Mit Krafttraining Muskeln anbauen jedoch auch fett abbauen geht das?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

du kannst nicht zeitgleich Muskeln aufbauen und Fett abbauen. Beides benötigt unterschiedliche Gegebenheiten in deiner Ernährung.

Um Muskeln aufzubauen, musst du mehr Kalorien zu dir nehmen, als dei Körper verbrennt. Nur mit diesem Kalorienüberschuss kann er seine Muskeln vergrößern, denn dafür braucht er mehr Energie als sonst.

Um Fett abzubauen musst du dagegen weniger Kalorien zu dir nehmen, als dein Körper verbrennt. Nur mt einem Kaloriendefizit geht dein Körper an seine Reserven, um sich aus denen die fehlende Energie zu besorgen, die er benötigt.

Du siehst: Beides zusammen funktioniert nicht, da du dich für jedes Ziel ganz unterschiedlich ernähren musst.

Um Abzunehmen ist Joggen aber auch nicht die ideale Sportart. Für beides - Muskelaufbau und Fettabbau ist Kraftsport das Beste. Klar - ohne Kraftsport kannst du keine Muskeln aufbauen, da sonst der Wachstumsreiz fehlt. Aber auch zum Abnehmen ist es sinnvoll, Kraftsport zu betreiben, da du deinen Muskeln damit signalisierst: Ihr werdet benötigt, ihr dürft euch nicht abbauen. Denn das würde dein Körper im Kaloriendefizit gerne tun: Seine Energie aus dem Muskeleiweiß beziehen. Um das zu verhindern, ist eben Krafttraining wichtig. Außerdem ist Krafttraining anstrengender und verbrennt mehr Kalorien als Joggen.

Lohnt es sich abzunehmen oder soll ich direkt versuchen Muskeln aufzubauen ich bin 15 und ca 1m 87cm groß vielleicht bisschen größer und wiege zurzeit ca 89kg ich denke schon mit Muskeln da ich schon meine Brust trainiert habe und meinen Bizeps/Trizeps. Aber ich kann durch Kraftsport+Boxen abnehmen aber irgendwie nehme ich ja auch dabei an Muskeln zu wie gerade erwähnt also es ist bisschen komisch obwohl ich im kaloriendefizit bin nehme ich trozdem an Muskeln zu. Kannst du mir irgendwie helfen evtl. Was ich jetzt tun kann?

0

Also kann ich auch Kraftsport+Boxen weitermachen um abzunehmen oder?

0
@ilhankiller

Klar kannst du Kraftsport und Boxen machen, um abzumehmen. Solltest du auch, um eben deine Muskeln zu erhalten.

Ob du zuerst zunehmen oder abnehmen sollst, kannst nur du entscheiden. Stell dich vor den Spiegel, und frag' dich, was du an deinem Körper zuerst verändern willst? Weniger Fett, oder mehr Muskeln? Und dann kann's losgehen.

0

Aber wie kann ich denn abnehmen also ich hab abgenommen und dabei trotzdem an Muskeln zunehmen ? 😂

0
@ilhankiller

Abnehmen tust du, indem du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du verbrauchst.

Deinen Kalorienbedarf kannst du hier ausrechnen:

https://www.rockanutrition.de/pages/kalorienrechner

Ein Klick auf "Abnehmen" sorgt dafür, dass der Rechner dir deine Kalorie ausrechnet, die du zu dir nehmen solltest, um abzunehmen.

Als Trainingsanfänger kann es passieren, dass dein Körper, wenn einige Dinge stimmen, in den ersten Monaten beides schafft: Muskeln aufbauen und Fett verbrennen. Was genau dafür sorgt, ist noch unerforscht, aber der Körper reagiert als Trainingsanfänger einfach viel stärker auf die Trainingsreize. Dieser Vorteil hört aber nach einigen Monaten auf - dann ist Muskelaufbau und Fettabbau nur noch getrennt voneinander möglich.

0

Danke du hast mir sehr geholfen 😜

0

Was möchtest Du wissen?