6 Antworten

Wenn man das Gefühl hat man kann sich kaum konzentrieren oder hat ständig Druck auf den Ohren und fühlt sich schlapp bleibt man besser mal zu Hause. Ansonsten einfach eine Aspirin nehmen, dann müsste es besser werden.

Bestimmt nicht reibe deine Schläfen und Stirn mit Minzöl ein. Das sollte man immer im Haus haben. Schwarzer Kaffee mit einem Schuss Zitrone hilft auch wenn du nicht zur Schmerztablette greifen willst.

Hast Du zum ersten mal Kopfschmerzen und was hast Du bisher gegen Kopfschmerzen unternommen ? Was willst Du denn später machen, wenn Du einer Arbeit nachgehst ?

Es gibt viele Hausmittel die gegen Kopfschmerzen helfen, man sollte gleich zu Beginn der Kopfschmerzen etwas dagegen tun, dann wirken die Hausmittel meist ganz gut.

Wenn es um die Schule geht dann bist du ein richtiges Weichei wenn du wegen Kopfschmerzen so eine Frage stellst. Vielleicht solltest du den Alkohol oder Drogen weglassen. FALLS DU ES NEHMEN SOLLTEST. Ist keine Unterstellung. Aber mal ehrlich, wegen n' paar Kopfschmerzen bleibe selbst ich nicht zu Hause wobei ich jeden tag im gutbesuchten Restaurant arbeite.

Nein, eigentlich nicht. 'Ne Tablette reicht da normalerweise aus.

War es nicht eben noch Herpes?

Was möchtest Du wissen?