Mit Kontaktlinsen unscharfes sehen?

2 Antworten

es kann tatsächlich sein, dass sich die Augen erst drangewöhnen müssen, das hatte ich damals auch und das wurde mir auch von Anfang an so erklärt. Ich sehe auch heute noch den Unterschied, wenn ich von Linsen auf Brille wechsel, dass es ein paar Minuten dauert, obwohl es ja die selbe Sehstärke ist. Es ist halt trotzdem ein Unterschied.

Wie lange hast du deine Probelinsen denn schon? Ich kann gar nicht mehr sagen, wie lange es genau bei mir gedauert hatte, aber ich würde sagen eine Woche wäre im Rahmen. Du wirst ja sicherlich Kontrolltermine haben, dann kannst du das ja sonst ansprechen, der Optiker wird da etwas mehr Ahnung haben.

Kann aber auch sein, wie JanErik sagte, dass die Krümmung oder ähnlies noch nicht ganz stimmt, die Linsen müssen ja perfekt auf deinem Auge sitzen. Aber auch das wird dann beim nächsten Kontrolltermin überprüft, deshalb bekommt man auch Probelinsen. Es ist leider an langwieriger Prozess, bis alles aufeinander abgestimmt ist.

Vom Material her muss man halt auch gucken, ob man besssr mit weichen oder mit harten Kontaktlinsen zurecht kommt. Ich hatte anfangs zB weiche, da hatte ich aber das Problem, wenn ich länger vorm PC gesessen hatte (lässt sich als Bürokauffrau leider nicht vermeiden 😁) oder auch wenn ich bei Dämmerung Auto gefahren bin, ist bei mir auch alles verschwommen. Mein optiker hat daraufhin gesagt, wir sollten auf harte Linsen umsteigen, da hatte ich das Problem nicht mehr. Also, man muss sich einfach durchprobieren.

Ich trage selber Kontaktlinsen.
Zeitweise unscharf? Das ist der Fall, wenn die Kontaktlinsen verrutscht sind. Wenn sie dann wieder an die richtige Position rutschen, siehst du scharf.
Anders ist das eigentlich nicht erklärbar.
Scheint, als würden deine Probelinsen nicht die richtig passenden für dich sein. (Kontaktlinsen haben nicht nur unterschiedliche Dioptrien-Werte, sondern auch Werte für Durchmesser & Krümmungsradius.)

7

Aber die Stärke stimmt ..brauche ich evtl eine anderes Material ?

0

HILFE kontaktlinse im auge verschwunden?

hey, ich trage gerne mal farbige kontaktlinsen und gestern abend hatte ich sie drin als ich mit meinem freund im bett lag meine augen sind immoment etwas trocken und das rechte hat etwas gejuckt deswegen hab ich dran gerieben und als ich sie später entfernen wollte war die rechte kontaktlinse verschwunden .. ich hab sie nirgendwo gefunden wobei die chance ja auch sehr gering ist sie im bett wieder zu finden.. jetzt hab ich angst das sie immernoch im auge ist! ich weiß sie kann nicht hinter das auge aber vlt soweit unters lid das ich sie nicht sehe.

ich hab ein leichtes, unangenehmes gefühl rechts aber das kann auch daran liegen das ich die ganze zeit an meinem lid am rumziehen bin ect und die augen deswegen vlt gereizt sind.

ich hab gelesen weiche kontaktlinsen wären zu groß um unter dem lid zu verschwinden bzw soweit das man sie nicht sehen kann.. ich kenn mich damit nicht aus aber meine kontaktlinsen sind wirklich ziemlich groß trz hab ich etwas angst:(

ist es unwahrscheinlich das meine kontaktlinse unter dem lid sitzt und sie einfach rausgefallen ist weil ich ja eh immoment trockene augen habe und sie dadurch nicht gut hält oder sollte ich mir sorgen machen?

die kontaktlinsen: http://www.amazon.de/gp/product/B00DT89402?psc=1&redirect=true&ref_=ox_sc_act_title_3&smid=A167UU6ZDAZKUW

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?