Mit Kontaktlinsen fortschreitende Kurzsichtigkeit aufhalten?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hatte ca. 6 Jahre harte Kontaktlinsen ; bin jetzt wieder bei Brille angelangt, da ich die harten Linsen komischer weise plötzlich schlechter vertrag. Bin jetzt bei 3,5 Dioptrien angelangt. Glaub aber eher dass es bei mir an der vielen Arbeit am PC liegt. Momentan finde ich ist Brille besser. Glaub dass mehr Sauerstoff ans Auge kommt. Wenn ich aber Sport mache brauche ich doch wieder meine Linsen. Mein Arzt und mein Optiker haben gesagt, dass es egal ist ob man Brille trägt oder Linsen. Das sei nicht der Grund warum sich die Sehstärke verändern würde.

Kurzsichtigkeit ist nicht mit Kontaktlinsen aufzuhalten.Bei einer Kurzsichtigkeit sind die Augäpfel in der Anlage (also bereits bei der Geburt) zu groß.Je nachdem wieviel zu groß,hat man mehr oder weniger Dioptrien.Solang ein Kind wächst, wächst also auch der Augapfel mit und somit verändert sich die Kurzsichtigkeit.Ist man dann aus der Pubertät ( der eine eher,der andre später) verändert sich die Stärke der Kurzsichtigkeit nur noch wenig.Beim Erwachsenen kommt es in großen Abständen zu geringeren Veränderungen. Natürlich gibt es aber auch krankhafte Veränderungen, die obengenanntes außer Kraft setzen.

Aufzuhalten ist eine Kurzsichtigkeit mit Kontaktlinsen wohl nicht. Allerdings ist eine richtige Korrektion der Fehlsichtigkeit, in diesem Fall mit Kontaktlinsen, sehr wichtig, um eine spätere Schwachsichtigkeit auszuschließen.

stimmt wohl... meine schwester trägt seit 15 jahren harte linsen, ihre kurzsichtigkeit hat sich in den 15 jahren nur minimal weiter verschlechtert. ist bei uns erblich in der familie. ich selbst trage nur sporadisch weiche linsen und bin inzwischen bei 7 dioptrien angelangt (aber auch bei mir wird es kaum noch schlimmer)

Ich habe mit 14 meine ersten (formstabilen) Kontaktlinsen gekriegt, das war 1977. Davor musste ich jedes Jahr eine neue Brille haben. Neue Kontaktlinsen brauchte ich dann erst wieder mit 22. Insofern hat es bei mir durchaus die Verschlechterung verlangsamt. Im Laufe des weiteren Lebens waren es immer lange Jahre mit Linsen und weniger lange Jahre mit Brille geworden. Aber leider hat sich die Verschlechterung nur verlangsamen, nicht aufhalten lassen. Jetzt liege ich bei minus 14 Dioptr. - seufz...

Was möchtest Du wissen?