mit kleiner verbrennung nicht sofort zum arzt- ist das unterlassung

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde mit dem Chefarzt der Station Kontakt aufnehmen und ihm die Situation schildern, der Arzt hat auf jeden Fall alle ihm gegebenen Befugnisse weit überschritten.

das ist eine gute idee danke

0

Was ist das denn für ein Arzt? Der will sich aber richtig wichtig machen! Nein wegen einer kleinen Brandblase wird keinem ein Kind weg genommen, ruhig bleiben und sollte das JA tatsächlich wegen so einer Lapalie kommen, alles genauso erklären wie gerade hier! Am besten euerm Kinderarzt das auch so schildern und fragen was ihr da machen sollt/ könnt

danke ja das haben wir vor morgen früh gleich zum kinderarzt und ihr das so erklären wie es war ja und dann mal sehen was die dazu sagt

0

Nein, das kann der Arzt sicher nicht. Eigentlich ist es sowieso sinnvoller, nicht wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt, beziehungsweise ins Krankenhaus zu gehen. Und da der Kleine ja offensichtlich keine schlimmeren Schmerzen hatte kann man da keinem einen Vorwurf machen. Der Arzt hat sie einfach nicht mehr Alle. Lasst euch da auf keinen Fall von verunsichern oder in Panik versetzten lassen, mit sowas käme niemand durch:) LG;)

danke ich seh das auch so aber meine tochter ist total verzweifwelt wegen dem und nur noch am heulen ich geb ihr das mal so weiter beruhigt sie bestimmt ein wenig und sag schon mal danke

0

Darf der Arzt mich krankschreiben, wenn mein Kind krank ist?

Mein Kind ist krank, dieses müsste morgen in den Kindergarten. Meine Frau und ich müssen beide arbeiten und haben niemanden, der auf unser krankes Kind aufpassen kann. Darf rein rechtlich der Kinderarzt einen von uns krankschreiben und muss diese Krankmeldung der Arbeitgeber akzeptieren? Bekommt man dann eine Lohnfortzahlung? Vielen Dank für eine schnelle und gute Antowort.

...zur Frage

Vorgehen gegen gewalttätiges Kind im Kindergarten?

Guten Abend, mein Kind ist 2 Jahre alt und geht in den Kindergarten. Dort ist ein 3 Jahre altes kind , dieses haut, beißt, spuckt,kneift usw, sowohl alle anderen Kinder als auch die erzieher. Und das täglich.... Es lernt allerdings von zu hause, dass so ein Verhalten normal ist. Mir ist es langsam zu gefährlich und den anderen Eltern auch. Auch dem Jugendamt ist die Familie schon bekannt,aber wahrscheinlich noch nicht schlimm genug. Aich den erziehern sind die hände gebunden, da der träger nicht eingreifen will. Ich habe wirklich angst um mein kind. Können wir irgendetwas tun? Kennt sich da jemand aus? MfG Julia

...zur Frage

Arbeitslos und Mutter - Kind Kur

Derzeit bin ich arbeitslos und soll lt. meinem Arzt und dem Kinderarzt auf Mutter Kind Kur. Die wird, falls genehmigt, von der KK bezahlt. Meine Frage hierzu: verlängert sich hier für die Zeit mein ALG-Anspruch, oder läuft hier die Zeit einfach weiter, denn ich kann mich ja in dieser Zeit nicht um Arbeit bemühen.

...zur Frage

Wie lange dauert es bis ich vom familiengericht höre?

Hallo ihr lieben da draußen, Ich denke bevor ich diese frage überhaupt stellen kann und vernünftige antworten bekomme muss ich vorerst meine geschichte erzählen . Im Juni diesen jahres musste meine familie etwas sehr schlimmes durchleben . Wir, meine Elternmeine geschwister & ich haben erfahren das sich mein Bruder 18 an den 2 Töchtern 7 & 5 jahre vergriffen hat . Wie leben alle in dem selben familienhaus meine Eltern mit meinem bruder 18 im 3 obergeschoss meine Schwester 25jahre im Erdgeschoss und ich direkt neben meiner schwester . Ich selber habe auch eine Tochter im alter von 5 jahren . So wie kinder nun mal sind wenn sie sogesehen mit der ganzen familie aufwachsen verbringen sie gerne viel Zeit mit oma und opa und haben sich dementsprechend auch oft tagsüber bei ihnen aufgehalten keiner von uns konnte wissen das der kleine bruder zu sowas in stande ist und auch haben wir nie etwas bemerkt . Mein bruder hat den kindern meiner schwester alles versprochen wenn sie mit machen & kein wort sagen & als mein bruder das versprechen gegenüber den 2en nicht einhalten konnte fingen die kinder an zu sprechen .. nicht verletzend .. eher verspielt, aufgeregt und als hätten sie die situation für etwas ganz tolles empfunden . Die kinder sagten, dass sie den Penis meines Bruders in den mund nehmen musste und nach einer zeit “wasser“ aus seinem penis kam .. auch versuchte er mit “creme“ sein Glied in dem anus der kinder einzufügen was ihm jedoch nicht gelungen war . All das hatte er mit seinem handy aufgenommen .. wie jedes elternteil reagieren würde taten wir es auch wir haben ihn an der Polizei ausgeliefert sein handy und sein computer haben sie mit genommen mein bruder ist seit august in einer Therapie in der bestätigt worden ist das er pedophil ist danach wird er wohl seine strafe absitzen müssen und hoffentlich passiert ihm das selbe was er mit den kindern tat hinter gittern auch . Es ist schwer seine gefühle und wut mit ein paar worten zu beschreiben daran scheitere ich gerade wohl .. es geht so viel in mir durch das allein das Schreiben darüber weh tut . Ihr könnt nicht erahnen welch ein schmerz es ist jeden morgen erneut aufzuwachen und sich die frage stellt warum man nie etwas bemerkt hat .. man gibt sich automatisch die schuld daran und diese schuld wird man das ganze leben lang auf den schultern tragen müssen . Man hat uns gedroht die kinder weg zu nehmen denn wir hätten nicht auf unsere kinder aufgepasst . Woher sollte wir denn bitteschön wissen, dass unser bruder sowas macht wärend die kinder immer gerne zu ihm gingen .. wir waren in dem.glauben dass sie bei ihm im zimmer spielen .. fernseh schauen, playstatio spielen etc . Aber wer konnte wissen das er so ein dreckiger bast.... ist ? Weder er noch die kinder haben sich etwas anmerken lassen die kinder waren wie vorher auch immer sehr glückserfüllte kinder . Am ende ging es dem jugendamt nicht mehr um meinem bruder .. denn sie konnten uns nichts mehr. Mein bruder war weg!!! Unten weiter lese

...zur Frage

Darf ein Kinderarzt ein Kind was sich nicht untersuchen lassen will , für psychisch auffällig erklären?

Darf ein Kinderarzt ein Kind was eine U-Untersuchung verweigert , ganz egal ob der Arzt versucht spielerisch an das Kind ranzukommen oder nicht , gleich für psychisch aufällig erklären ? und den Eltern gleich einen Kinderpsychologen vorschlagen ? Es kann jawohl kein Kinderarzt der Welt verlangen , das sich alle Kinder lieb untersuchen lassen !! weinen,schreien , bocken ist doch nicht psychisch !!

...zur Frage

Mit 17 von zuhause ausziehen

Hallo, ich wollte fragen wie ich von zuhause ausziehen kann mit 17, weil ich halte es bei mir zuhause nicht mehr aus. Ich werde hier mit 17 Jahren noch kontrolliert wie eine Schwerverbrecherin die gerade aus der Haft entlassen wurde und es gibt nur Streit sofern ich in einem Gespräch mit meiner Mutter verwickelt werde. Mit meiner fast 4 Jahre älteren Schwester komme ich auch absolut nicht zurecht, wenn wir uns streiten kann es in einer regelrechten Prügelei ausarten und meine Mutter droht mir auch gelegentlich. Früher hat sie mir oft Ohrfeigen verpasst was sich glücklicherweise mit den Jahren gebessert hat. Mit meinem Stiefvater komme ich auch nicht wirklich zurecht, vor ein paar Tagen ist es so ausgeartet dass er mich gegeb die Badewanne geschubst hat so dass es blau geworden ist. Meine Mutter ist zum Glück dazwischen gegangen so dass er wieder aus dem Bad ging. Mir wird für die Streitereien zwischen meiner Mutter und meinem Stiefvater die Schuld gegeben. Ich wurde früher auch des öfteren Psychsich fertig gemacht und bekomme heute noch ein paar kleine Andeutungen, zu meinem Essverhalten und meinem Gewicht. Letztes Jahr war ich schon einmal beim Jugendamt diese meinten allerdings, dass zuhause alles in ordnung sei und ich weder raus noch eine Familienhilfe bräuchte. Ich bin 17 und werde erst Ende des Jahres 18, allerdings würde ich jetzt schon hier rau, da ich mein Abitur machen möchte (bin in der 11.) und ich mich gar nicht konzentrieren kann in der Schule und ich glaube ich habe aufgrund dessen Schlafprobleme. Ich weiß nicht was ich tun soll weil reden hilft bei meiner Familie nicht, da ich dann als Lügnerin wahrgenommen werde oder jemand der maßlos übertreibt. Ich bitte um ernst gemeinte und hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?