Mit Kindern für 1 Jahr ins Ausland?

1 Antwort

Das darfst Du.

Und danach werden Deiner Kinder zurück gestuft und stehen dann auf einer Stufe mit Sitzenbleibern und können sich dann nochmal an neue Freunde gewöhnen.

Deine Kinder werden sich bestimmt dafür bedanken, dass Du ihnen das Leben versaust …

Ach ja, falls Deine Kinder die deutsche Staatsbürgerschaft haben, wird Dich bei Diener Rückkehr natürlich eine saftige Strafe erwarten, da hier eben Schulpflicht herrscht und auch Deine Aufsichtspflicht als Erziehungsberechtigter dürfte zumindest in Frage stehen.

Was soll dieser Blödsinn eigentlich wirklich? Du trollst doch!

Es ist nicht erforderlich die Türkei zu diskreditieren. Das haben die schon ganz alleine geschafft.

Ich bin selber ein Kind und das war eine Frage aus reiner Neugier

0
@Artur4599

Das hättest Du auch gleich sagen können, ändert aber nichts an der Situation.

Dann würdest Du eben zurückgestuft. Und wenn Du in der Türkei nichts lernst, wirst Du auch das erste Jahr in Deutschland große Schwierigkeiten bekommen, Dich wieder ans Lernen zu gewöhnen und vermutlich erneut zurückgestuft werden.

Ich würde mir den ganzen Ärger lieber ersparen und lieber bei Verwandten oder in einer Pflegefamilie hier in Deutschland leben, um diesen Mist nicht durchmachen zu müssen.

Ein Jahr Urlaub hört sich ja ganz nett an, aber die Realität ist mal so richtig beschissen!

0
@MarkusGenervt

Da Ich in dem Falle ein Deutschen Pass habe was könnte meine Eltern dann THEORETISCH!!! erwarten

0
@Artur4599

Das kommt auf die Schul-Behörde des jeweiligen Bundeslandes und den Staatsanwalt der Kommune an.

In Hessen gab es ein Urteil, bei dem die verantwortliche (alleinerziehende) Mutter zu 6 Monaten ohne Bewährung (=> Gefängnis) verurteilt wurde und dabei ging es nur um 37 Tage Fehlzeiten.

Hessen ist da eher im Mittelfeld der Härte und daher kannst Du Dir in etwa ausrechnen, was dann auf Deine Eltern zukommen kann.

0

Ist in der Türkei wirklich nur 8 Jahre Schulpflicht?

Hallo

Ein türkischer Mitschüler hat mir Mal geschrieben das sein 9 Jahre älterer Bruder nur 8 Jahre in der Türkei zur Schule gegangen ist und das er da seinen Abschluss gemacht dann im selben Jahr also 2009 nach Deutschland gekommen ist.sein Bruder wurde dann an einer Hauptschule angemeldet weil in Deutschland ja 9 Jahre Schulpflicht ist.außerdem hat er mir erzählt das seine Eltern in den 80ern sogar nur 5 Jahre für den Abschluss zur schule gegangen sind.stimmt das wirklich das man dort nur 8 Jahre zur Schule geht?und früher sogar nur 5 Jahre?

...zur Frage

Schulpflicht bis zur Ausbildung aussetzen lassen?

Hallo Community, also ich bin 17(1/2) Jahre alt und gehe aus gesundheitlichen Gründen seid Dezember nicht mehr zur Schule. Ich bin also 11 1/2 Jahre zur Schule gegangen (Gymnasium). Die Schulpflicht in Niedersachsen berträgt allerdings 12 Jahre. Ich würde zum nächsten Jahr eine Ausbildung anfangen und ab August für ein paar Monate nach Amerika gehen und dort eine Sprachschule besuchen und wenn ich wiederkomme Praktika machen, bis meine Ausbildung anfängt. Jetzt ist meine Frage, kann ich bis dahin meine Schulpflicht aussetzen? Ich bräuchte ja theoretisch auch nur noch ein halbes Jahr oder? Danke im Voraus für eure Antworten

...zur Frage

Schulpflicht wenn Kind in Deutschland nur Zweitwohnsitz hat?

Hallo an alle,ich habe eine Frage zur deutschen Schulpflicht, wenn das Kind in Deutschland nur einen Zweitwohnsitz hat und aber ansonsten im Ausland lebt und zur Schule geht?

Eine Spanierin lebt nun in Deutschland und wird hier auch bald arbeiten gehen. Ihr 6jähriges Kind soll in den Ferien hier leben, befindet sich ansonsten vorerst beim Vater (geschieden) in Spanien und soll dort auch im September eingeschult werden.

Damit man den Wohnsitz hier nicht immer wieder an- und abmelden muss, möchte ich fragen, ob man diesen einfach beibehalten kann?

Die wichtige Frage ist aber, wie das dann mit der deutschen Schulpflicht aussieht? Kann man sich in dem Fall befreien lassen kann?

Viele GrüßeMarkus

...zur Frage

Führerschein Ausland machen?

Hallo miteinander,

da hier in Deutschland (Württenberg) der Lappen so teuer ist würde ich ihn betracht ziehen ihn im ausland zu machen nun folgendes :

Um eine gültige Fahrerlaubnis in Deu zu bekommen, mit einem Ausländischen Führerschein, muss ich mind. 6 Monate im Ausland ( wo er gemacht worden ist) leben.

Da ich momentan arbeite ist dies selbstverständlich nicht möglich, kann ich aber mein Erstwohnsitz im Ausland (bei Verwandten) anmelden und mein Zweitwohnsitz in Deutschland ? Dadurch kann ich mich ja (rein theoretisch) nach 6 Monaten wieder abmelden im ausland und lega in Deutschland fahren.

...zur Frage

Muss mein Kind nach Hausunterricht im Ausland Klassen wiederholen wenn wir nach Deutschland ziehen?

Wir wohnen zur Zeit in den USA. Meine Tochter (geb. im September 2009 - also im Moment 6) ist bis letzten Monat hier auf eine Montessori Schule gegangen. Wir haben vor für bis zu einem Jahr in Europa zu reisen. Wir haben nicht vor unsere Tochter irgendwo anzumelden, da wir uns nirgens niederlassen wollen. Sie wird also auch nicht zur Schule gehen. Wir werden sie in diesem Reisejahr selber unterrichten (Hausunterricht).

Falls wir uns dann später entscheiden würden wieder nach Deutschland zu ziehen, müsste sie dann ein Jahr länger in die Schule gehen oder eine Klasse wiederholen?

Wird (legaler) Hausuntericht im Ausland in Deutschland anerkannt? Hier in Kalifornien muss man sich als Privatschule anmelden, um seine Kinder zuhause unterrichten zu können. Kann diese "Privatschulzeit" an die deutsche Schulpflicht angerechnet werden?

Vielen Dank!

...zur Frage

Hallo! Ich habe eine Frage zur Schulpflicht...

Angenommen ein Gymnasiast möchte nach der zehnten Klasse ein Jahr ins Ausland, würde dort aber nicht in die Schule gehen. Wäre das möglich, auch wenn man eigentlich noch Schulpflicht gilt? Theoretisch könnte auch die Schule abgebrochen werden, jedoch gilt danach trotzdem noch die Berufsschulpflicht oder man müsste eine Ausbildung beginnen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?