Mit Katze beschäftigen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Oooh ja, Katzen können eifersüchtig werden!

Die Eifersucht hat die einst enge Freundschaft von meinen beiden total zerstört....

Vielleicht findest du ja was anderes, was du mit ihr dann stattdessen machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tigerwoman3 17.06.2016, 11:25

Ich spiele mit den Katzen. Mit der Katze gehe ich auch raus. Die Katze ist sowieso sehr eigenwillig. Sie ist ziemlich zickig dem Kater gegenüber .Aber auch schon vor dem Training.

0
ShinyShadow 17.06.2016, 11:31
@Tigerwoman3

ok, das kann man wohl nicht voraussehen, was da noch passieren wird... Aber wie gesagt, bei meinen ging so alles kaputt...

Es war so: Die eine Katze hing absolut an meinem Freund, die andere war total auf mich bezogen. "Seine" Katze mochte mich aber auch, wenn er nicht da war, hat sie mich bekuschelt... "Meine" Katze hatte ne morz Angst vor ihm, allgemein vor Männern, da muss mal was vorgefallen sein.

Seine Katze wars also gewohnt, dass sie 2 Menschen hatte, ihn sogar ganz für sich allein. Und die beiden Katzen haben sich geliebt.

Eines Tages war die Angst von meiner Katze wie weggeblasen. Sie behandelte ihn wie mich auch, und wir waren glücklich. Aber seine Katze kam damit nicht klar. Sie hat ihn ignoriert, angefaucht, ... und hat den Raum verlassen, wenn er drin war... Die andere Katze hat sie angegriffen, sie gebissen, ... Wie ne eifersüchtige Ehefrau...

So lang, bis meine Katze wieder Angst vor ihm bekam... Weil sie wusste: Wenn sie zu ihm geht, muss sie leiden... Seitdem ist wieder alles beim Alten... Meine Katze hat Panik vor ihm... Der Unterschied zu vorher: Die Katzen hassen sich...

Kann also sein, dass wenn sich was in der "Verteilung der Aufmerksamkeit" ändert, dass deine damit auch nicht klar kommt...

0

Was möchtest Du wissen?