Mit Kaninhop anfangen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo.

erst mal möchte ich den anderen total wiedersprechen. kaninhop ist in keinster weise für die kaninchen schädlich.

ich habe auch mal kaninhop mit meiner 2 jahre alten häsin gemacht, die ist aber auch eine echte sportkanone und braucht so viel auslauf damit sie sich überhaupt wohlfühlt.

mein kaninchenherr hält allerdings nicht viel davon, und wenn er nicht will, dann will er eben nicht. man kann die tiere im endeffekt ja zu nichts zwingen.

ich wollte mal zu einem workshop, da lernt man die richtige taktik und wie kaninchen sich mit diesem "sport" wohlfühlen.

fakt ist, dass kaninhop nicht schädlich für die kaninchen ist.

mit sieben jahren hätte ich den hasen aber entlastet und würde nicht mehr solch sachen mit ihm machen. mit sieben jahren sind sie doch schon relativ alt und wollen oft auch gar nicht mehr. dann akzeptiere das ruhig.

wenn dein kaninchen aber doch will, dann merkst du das schon alleine. es macht gerne ein paar hüpfer. danach musst du dann aber auch wirklich immer ein leckerli geben. und am besten noch mit einem leckerli locken. irgendwann müssen sie das dann auch ohne snack können.

ich persönlich halte nichts davon, wenn man die kaninchen einem geschirr umlegt und mit der leine rumzottelt.

ich mache da ehr freestyle und lasse mein kaninchen links, rechts und in der mitte rüberspringen. das macht ihm auch sichtlich mehr spaß.

kaninchen sind zum springen geschaffen, dass ist ihr naturell.

meine kaninchen springen z.b immer von alleine aufs bett (was sie aber nicht dürfen!), aus dem gehege (was sie ebenfalls nicht dürfen!), und auf stühle und viele andere schon sehr hohe dinge.

kaninhop macht weder die gelenke, noch die knochen kaputt oder schädigt sie nur annähend. meine kaninchen springen sehr gerne und für sammy z.b sind diese kaninhop-sprünge pipifax, die sie mit links meistert.

ich kann dir kaninhop wirklich nur empfehlen. das macht den kaninchen nichts aus. hauptsache ist aber, dass sie wirklich gefallen daran haben und ihn auch zeigen!

mfg.

Wer sagt bitte, dass es Tierquälerei oder schädlich ist?

  • Wollen die Kaninchen es?

  • Können sie es gesundheitlich?

  • Sind sie in artgerechter Haltung (Gehege, pro Tier 2m² mit Artgenossen)?

  • Bekommen sie eine anständige Ernährung?

  • Wird das Training zu Hause durchgeführt? (Vereine sollte man nicht betreteten!)

  • Werden die Kaninchen auch anders ausgelastet?

Solltest du einer diese Fragen mit "Nein" beantworten ist es Tierquälerei! Solltest du zu allen fragen "Ja" sagen können, dann ist es gut-solange es den Tieren Spaß macht, die Bedingungen stimmen und es OHNE Geschirr gemacht wird!

Einen Fakt kannst du nicht bestimmen...

1
@Herbstzauber1

erst mal möchte ich den anderen total wiedersprechen.

An welcher Stelle genau tust du das denn?
Ich sehe hier fünf Antworten (es gibt jetzt gerade genau fünf Antworten, also alle), die mit jeweils anderen Worten im Grunde alle das Gleiche aussagen.

1

Bitte nicht an die Leine legen o.ä.! Wenn sie etwas nicht möchten, dann zwinge sie nicht dazu! Meine Kaninchen laufen u.a. Slalom. Nehme dazu die leeren WC-Papierrollen, ohne Aufdruck! Und ich nehme diese auch zum Verstecken der Leckerlis, die dann gerne von ihnen gesucht und immer gefunden werden... Alle Ideen zu schreiben würde ewig dauern. Und 13cm sind doch ok für den Anfang...und man muss es ja nicht steigern...

Hei du,

ich kann mich Sesshomarux33 nur anschließen. Bitte zwing dein Tier nicht mit einer Leine über die Hindernisse, das ist für dein kleines die reinste Qual und kann in bösen Verletzungen enden. Lock ihn einfach mit einem gesunden Leckerlie darüber. Wenn es ihm Spass macht, ist das auch mit 7 Jahren noch okay. Wenn er nicht mitmachen will, solltest du das akzeptieren. Die Hindernisse kannst du selbst bauen. Aus kleinen Holzstücken z.B. die gibt es für nen Appel und ein Ei im Baumarkt. Oder du improvisierst mit leeren Getränkeflaschen (als Slalomstangen).

Also die Plastikgetränkeflaschen, ich mein nicht die aus Glas.

1

Was möchtest Du wissen?