Hat man mit jungenhaften Aussehen und klein sein als Mann kaum eine Chance?

10 Antworten

Du siehst das vollkommen verkehrt...

Es kommt auf den Charakter drauf an und wenn dich jemand mag, dann so wie du bist, klein bist du nun auch nicht wirklich.

Evtl. liegt es an dir, deinem Auftreten Frauen gegenüber u.s.w., oder die Richtige ist dir noch nicht über den Weg gelaufen. Zu jedem topf, passt der passende Deckel, manchmal muss man einfach Geduld haben und die Augen offen halten, damit die Traumfrau nicht vorbei rennt und man sie nicht erkennt.

Gib die Hoffnung nicht auf, werde locker und suche nicht überall eine potentielle Partnerin, das strahlst du nämlich dann auch aus und dadurch ziehe sich einige sogar zurück. 

Irgendwann findest du du die richtige. Lieber etwas länger warten und di richtige, als 50 verkehrte *zwinker*.

LG Pummelweib :-)

Es liegt niemals am Aussehen!

Ich habe einen Jugendfreund. Machen wir uns nix vor, er sah nie besonders gut oder männlich aus.....

Er ist eher klein, sehr dünn, seine Nase viel zu dick für sein Gesicht, die Ohren stehen leicht ab, und die Frisur die er seit 30 Jahren trägt, war eigentlich noch nie modern. Und seine Klamotten, da hat er sich auch noch nie Gedanken gemacht.... Reich ist er leider auch nicht....

Aber wenn ich einen Menschen kenne, der noch nie Probleme hatte, Frauen anzusprechen, kennen zulernen, oder mit ihnen zusammen zu kommen, dann er.....

Und weißt du warum? Weil er eine offene fröhliche, lebendige Ausstrahlung hat. Weil er charmant ist, Esprit und Witz hat.

Und weil er ein unerschütterliches Selbstbewusstsein und Mut hat.

Er hat nicht wie wir 08/15 Typen, in der Disco, irgendwo gewartet, bis ihn irgendeine mal angelächelt hat, was ihm sowieso selten passiert wäre. 

Er hat sich umgesehen, dass Terrain sondiert, hat sich die allerhübscheste, und schönste rausgesucht, wo sich die wenigsten Jungs ran getraut hätten, so eine Schönheit anzusprechen.

Er hat sich getraut. Und meistens hat es keine 10 Sekunden gedauert, bis sie zusammen gelacht haben, und sie alle anderen wunderbar attraktiven Typen im Raum vergessen hatte.

Keiner von uns sammelte mehr Telefonnummern von den Mädels ein wie er. Keiner hatte schönere Freundinnen....

Was ich dir damit sagen will.....

Am Aussehen liegt es eigentlich meist nie. Weil tief in ihrem Herzen, sind Frauen, egal wie schön und unerreichbar sie sind, nicht oberflächlich.

Denk mal drüber nach!

LG :-)

Ich bin gerührt. Selten so eine schöne Antwort gelesen.

1

'Am Aussehen liegt es niemals' und 'Am Aussehen liegt es eigentlich meist nie' sind ja nun auch nicht wirklich einheitliche Aussagen. Die Tatsache das Menschen die einer bestimmten Norm nicht entsprechen, dadurch immer wieder nachteilige Erfahrungen sammeln, und Ihnen bewusst wird das Sie offensichtlich durch Ihre Voraussetzungen weniger Chancen haben als andere, kann man einfach nicht leugnen. Es ist leider so das der Großteil der Gesellschaft oberflächlich ist, wenn es darum geht, Menschen wirklich kennen zu lernen. Sogar Frauen, stell Dir das mal vor. 

0
@ziiim

Ganz ehrlich...meine Lebenserfahrung sagt mir da etwas anderes....ich denke eher, dass du auf Grund einzelner Erfahrungen, dir eine sehr oberflächliche Meinung gebildet hast...Ausstrahlung ist alles!

0

Nimm dir den US-Filmschauspieler Michael J. Fox als Beispiel: auch er ist eher kleingewachsen, wirkt jugendlich - und ist sehr erfolgreich (Dass er erkrankt ist, ist ein anderes Thema!) Also nicht die Flinte ins Korn werfen!

Wenn ich an Ian Curtis denke, würde ich nicht sagen, dass mich sowas abturnt.
Ich denke, es ist evolutionsbedingt so, dass der Mann einen Beschützer simulieren soll.
"Groß, kräftig, maskulin, Bart (durch viele männliche Hormone)"

Stimmt nicht... Es kommt immer auf den Menschen an.

Ich bin auch mitte 20 und leute schätzen mich eher 16-20.

Ich finds schön ;) und es kommt doch eher auf die persönlichkeit an und nicht aufs aussehen.

Was möchtest Du wissen?