Mit Jungen treffen und Mutter ist gegen Fernbeziehung?

5 Antworten

Ich war 3,5 Jahre in einer Fernbeziehung, zu anfang war ich 17 und mein Ex Freund hat 4 h entfernt gewohnt - und trotzdem haben wir es geschafft.

Wenn du wirklich verliebt bist, lass dich nicht von deinem Umfeld beeinflussen. Es ist deine Entscheidung und du musst tun, was du für Richtig hältst.

Natürlich macht deine Mutter sich Sorgen, das ist ganz normal. Aber du bist schon eine junge Erwachsene und musst deine eigenen Entscheidungen treffen.

Ich bin damals mit Zug oder Flixbus gefahren und hatte einen Nebenjob, um das zu finanzieren, aber das war es mir wert. Vertrauen spielt natürlich auch eine große Rolle.

Versuch dein Glück! Es kann klappen, wenn es beide wollen und die Liebe groß genug ist.

Viel Erfolg!

2

Vielen Dank für deine Antwort. Leider weiß ich einfach nicht wie ich meine Mutter fragen soll!?

0
32
@xtfgx04

Naja, du bist 17 und nicht 12. Wenn du es also für richtig hältst, dann geh den Schritt. Wie gesagt, du kommst sicher auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ans Ziel also bist du nicht von ihr abhängig. Rede ruhig mit ihr und sag ihr Bescheid, dass ihr jetzt zusammen seid und es nunmal deine Entscheidung war. Mütter können ihre Kinder nicht ewig im Nest behüten

2

Mir reicht Dein Alter.

Was Deine Mutter über Fernbeziehungen denkt, ist irrelevant. Triff Dich erst mal allein mit ihm. Später kannst Du ihn immer noch Deiner Mutter vorstellen.

2

Ich weiß halt einfach nicht wie ich ihr sagen soll ,dass ich mich mit ihm treffe. Und heimlich geht das einfach nicht, weil ich immer sagen muss wo ich hingehe und dann auch nicht lügen will.

0
77
@xtfgx04

Da Deine Mutter so drauf ist, wirst Du lügen müssen.

Eigene Entscheeidungen treffen zu müssen, gehört zum Erwachsenwerden dazu.

0

Und irgendwie hat deine Mutter ja auch recht. Fernbeziehungen sind nicht erstrebenswert. Man kann sich total selten sehen; wenn es einem schlecht geht ist keiner da, der einen mal in den Arm nimmt; man kann nichts zusammen unternehmen, ...

2

Ich bin aber irgendwie auch der Typ, die nicht die ganze Zeit mit seinem aufeinander hängen muss. Und ich sehe es ja bei meiner Freundin und da klappt das auch sehr gut.

0
45
@xtfgx04

Nein, bin ich auch nicht, aber man kann auch genug Freiraum haben, wenn man mit jemandem zusammen ist, der nebenan wohnt. Der ist aber verfügbar, wenn einem danach ist. Das ist viel wert!

0

Mutter verbiiietet treffen mit jungen?

Ich, 17, 1 Jahr bis 18, wollte mich eigentlich mit einem Jungen treffen. Meine mutter will immer wissen wo ich hingehe und ich brauche immer noch die erlaubnis von ihr, dass ich überhaupt wo hin gehen darf. Weil ich naiv, gutgläubig und ehrlich bin habe ich ihr gesagt dass ich mich mit einem Jungen treffen möchte, um ihn kennenzulernen. Und natürlich, wie erwartet, hat sie es mir verboten. Er ist 19, eigentlich ist das ja nicht zu alt?? Mittlerweile glaube ich, dass es am besten wäre, wenn ich den kontakt zu ihm abbreche. Meine mutter ist nämlich total ausgerastet... Wie soll ich den kontakt abbrechen? Das ist doch auch doof für ihn. Ich weiß nicht was ich sonst machen soll. Denn wenn ich mich einfach mit ihm treffe,.... Nein die Bestrafungen will ich mir nicht ausmalen.

...zur Frage

Fernbeziehung ohne Treffen - Habt ihr Erfahrungen mit Fernbeziehungen?

Hallo~~

Klingt vlt komisch, ist es um ehrlich zu sein auch, aber ich brauche Hilfe :(
IST SEEHR LANG ABER WICHTIG

Ich (w/17) schreibe seit etwa 6-7 Monaten mit einem Jungen (19) aus Amerika. Wir haben uns auf Instagram kennengelernt und um ehrlich zu sein hatte ich auch nicht vor irgendwie groß in Kontakt mit ihm zu sein. Er hat mir nach etwa einem Monat geschrieben, dass er mich wirklich gerne hat und hat mir auch immer Komplimente gemacht. Ich konnte seine "liebe" nicht erwidern, aber ich habe ihm gesagt, dass ich ihn auch mag, als Kumpel. Und das war er auch immer, er war immer für mich da, hat immer gemerkt wenn es mir mal nicht gut ging.
Im Januar haben wir 2 Wochen nicht geschrieben, ich hatte nicht viel zu tun aber ich dachte er sei beschäftigt, weil er auf youtube ist.
Meine Freundin hat ihn schließlich dazu gebracht mich wieder anzuschreiben. Nach etwa 2 Tagen hat er mir dann geschrieben, dass er jetzt an jemandem interessiert ist und ihn das Mädchen auch gerne hat.
Weil er mehr oder weniger mein bester (Internet) Freund ist, freut mich das natürlich. Das Ding ist, dass ich genau in der Woche zu meiner Schulfreundin gesagt hab, dass ich ihn echt gerne mag. Und dann einige Tage später schreibt er, dass er sich jetzt mit jemandem trifft?!
Er hat sie erwähnt, wie sie heißt aber nichts weiter.
Ich habe ihm gesagt, dass ich ihn mag, aber nicht dass ich eifersüchtig war/bin. Wir haben dann einfach normal weitergeschrieben, als ob nichts gewesen sei, weil keiner von uns die Situation noch komischer machen wollte. Er macht mir immer noch Komplimente, sagt er ist eifersüchtig auf jeden Jungen der mich in echt sehen darf. Er hat mir gestern geschrieben, dass er mich echt gerne mag, aber dass wir nicht zusammen sein können, weil ich keine Fernbeziehung haben will.

Nun zu den Fragen:
• habt ihr Erfahrungen mit Fernbeziehungen?
• wie kann ich mehr oder weniger verhindern, dass er jetzt fest mit jemandem zusammenkommt?
• wie verhält man sich in einer Fernbeziehung?
• alle weiteren Infos bitte einfach in die Kommentare

VIELEN VIELEN DANK <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?