Mit jungen treffen trotz partnerin?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vorweg: Du musst das schlussendlich mit dir selbst moralisch vereinbaren können. Nur mit dir.

Ich finde solche Situationen schwierig aber denke das es unter bestimmten Grenzen durchaus vertretbar ist, auf dieses Angebot einzugehen. Meine Grenze läge dort, wo es darauf hinausläuft, dass er seine Freundin betrügt. Wenn ihr euch seht und miteinander redet, einen Kaffee trinkt und ein wenig durch die Gegend bummelt, dann sehe ich da nichts verwerfliches bei.

Für alles was darüber hinaus geht, würde ich eine Grenze setzen. Wenn er mehr möchte und du auch, dann muss Klarheit geschaffen werden und das bedeutet, dass er sich von seiner jetzigen Freundin trennt. Angemessen trennt. Also nicht schnell eine WhatsApp Nachricht schreiben und weiter geht es.

Es ist nichts dagegen zu sagen, dass zwei Menschen sich auseinander leben und jemand Neues in das Leben tritt aber jemanden zu betrügen ist furchtbar und einfach nicht fair. Das möchte man selbst auch nicht und sollte es dann auch, meiner Meinung nach, nicht mitmachen, nur weil man auf der anderen Seite steht.

Wenn du dir aber unsicher bist, Zweifel hast und dir das alles nicht geheuer ist, dann lehne es ab. Damit wären wir nämlich wieder am Anfang. Wie ich das handhaben würde oder andere tut relativ wenig zur Sache - wichtig ist, dass du am Ende mit deiner Entscheidung gut schlafen kannst.

Kurzum - Das Treffen wahrzunehmen finde ich in Ordnung aber es sollten Grenzen gesetzt werden, wenn es zu mehr führt. Tue auch nur das, was du mit dir selbst vereinbaren kannst.

Alles gut wünsche ich dir.

Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein, dass Du noch recht jung bist? Bitte verzeihe mir, wenn ich es gerade heraus sage, aber mir kommt es so vor, dass Dich der Junge erst seit dem er eine Freundin hat interessiert. Das ist ein Spiel mit dem Feuer und Du solltest mal an das andere Mädel denken! Ist vielleicht nicht die Antwort, die Du erhofft hast, aber eine andere habe ich leider nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mxlissa
18.11.2015, 21:54

Ja du hast recht, ich überlege mir aber bevor ich irgendeine entscheidung treffe wie ich es an ihrer Stelle finden würde. Anders könnte ich das selber nicht mit mir vereinbaren.

0

Versetze dich einfach in die Lage seiner Freundin, egal ob sie Probleme haben oder nicht, und stell dir dann die Frage wie du das fändest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang nichts mit ihm an, wenn er noch vergeben ist. Ich meine klar, im Endeffekt macht er dann den Fehler. Aber auch als derjenige der nicht vergeben ist gehlrt sich sowas einfach nicht, das ist unterste Schublade. Würdest du ja bestimmt auch nicht wollen, dass dein Freund sich mit ner anderen trifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es selber zuerst versemmelt vielleicht will er sich nur Freundschaftlich treffen wenn du mit ihm zusammen sein willst soll er sich zuerst von seiner jetzigen Freundin trennen ich finde des auch echt sch***e dass du dich nicht entscheiden konntest und ihm nen Korb gegeben hast und dann das Glück einer anderen zu zerstören  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mxlissa
18.11.2015, 21:46

Niemals würde ich ihr Glück zerstören wollen! Ich meine wie du gesagt hast habe ich es selber zuerst versemmelt. Außerdem setze ich klare Grenzen, beispielsweise gehe ich nicht auf kusssmileys oder sonstiges ein. Denn Sowas ist wirklich sch***e. Ich denke außerdem dauernd darüber nach wie ich mich an ihrer Stelle fühlen würde und handle auch demnach.

0

Persönlich mag ich so etwas nicht, sich mit jemandem zu treffen, der noch einen Partner hat. Das ist auch der anderen Person gegenüber respektlos.

Dann soll er geregelt die Beziehung beenden, dann kann man sich auch treffen. Aber was denkst du von so einem Menschen, der sich hinter dem Rücken des Partners mit jemandem anderen trifft? Da musst du doch mit rechnen, dass der das - wenn ihr mal zusammen sein solltest - ebenso mit dir machen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also was denkt ihr?

Ich halte das für hinterhältig und als ob du nur das Spielzeug haben möchtest das dir gerade nicht gegönnt ist. Du wolltest im Sommer keine Beziehung haben und er wird erst dann interessant als er sich anderweitig orientiert. Auch jetzt bist du dir nicht über deine Gefühle im Klaren aber ein Treffen veranstalten mit dem Wissen, dass er vergeben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke du brauchst dir nichts vorzuwerfen. Es ist seine Entscheidung ob er sich mit dir trifft oder nicht. Und wenn er sagt das es zwischen den beiden nicht gut läuft, Vllt hat er ja Hoffnungen mit dir und trifft sich deswegen mit dir;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?