Mit Joint erwischt - bereits zuvor vorbestraft wegen BtmG

7 Antworten

Der Staatsanwalt wird darüber entscheiden, ob ein Verfahren eröffnet wird. Handelt es sich dabei um einen viel beschäftigten StA, wir er die Sache einstellen. Ist er hingegen karrieregeil, wird er zumindest eine saftige Bußgeldzahlung für die Einstellung des Verfahrens fordern. Dass ein Gericht sich mit einem halben Joint beschäftigen muss, wäre allerdings die Krönung an Verschwendung von Steuermitteln.

Ich wünsche dir auch viel Glück. Ich halte es für wahrscheinlich, dass nichts passiert. Neun Monate kassiert man ja nicht auf Cannabis.

Dürfte eine Geldstrafe werden, wegen dem Bezug zum Straßenverkehr könnte evtl. der Führerscheinentzug drohen.

Was war denn die Straftat im Jahr 2011? Wegen Besitz 9 Monate kassieren (Handel wars ja nicht)? Das war aber dann definitiv keine geringe Menge...

BTMG 29 Ermittlungsverfahren?

Hallo

ich wurde letzten Freitag von der Polizei erwischt als ich einen Joint geraucht habe. Bevor sie kamen habe ich den Joint und die Baggy mit 1g in einen Schacht geworfen, ob sie das danach herausgeholt haben weiß ich nciht. Nun kam heute ein Brief "Im Ermittlungsverfahren wegen allg. Verstoß gegen § 29 BtMG"

Nun meine Frage. Haben sie das Marihuana gefunden, weil im Brief steht keine Menge etc. 2 Frage: An dem Tag wo ich da hin soll habe ich eine wichtige Klausur in der Schule, was passiert wenn ich da nicht erscheine? Ich bin Schüler, 20 Jahre alt und wurde das erste mal erwischt

Könnt ihr mir noch allgemeine Tipps geben?

...zur Frage

Ich bin vorbestraft mit 50 wegen Ladendiebstahl und wurde wieder erwischt. Was kommt jetzt auf mich zu?

...zur Frage

Auf Bewährung mit einem halben joint erwischt ?

Hallo zusammen ich war vor kurzem auf einem 187 strassenbande Konzert und wurde von einem kripo mit einem halben joint im Mund erwischt ich bin momentan 2 Jahre auf Bewährung wegen Einbruch und Diebstahl wird das große Folgen für mich haben ?

...zur Frage

Warum haben Alkoholiker kein Anrecht auf § 35 BtMG(Therapie statt Strafe)?

Oder andersherum gefragt:

Warum geht das nur bei BtM-Hintergrund?

Was denkt sich der Staat dabei, da eine Grenze zu ziehen?

Einerseits könnte man sagen, dass es diskriminierend für Abhängige illegaler Drogen ist, Therapiebedarf nur bei ihnen zu sehen, und Alkoholiker außen vor zu lassen. Andersrum kommt es mir sehr ungerecht vor Alkoholikern diese Form der Resozialisierung zu verweigern.

Es ist natürlich klar, dass bei Alkohol nicht nach BtMG geurteilt wird, trotzdem scheint da etwas ziemlich schief zu laufen.

Wer kann Licht in die Sache bringen?

...zur Frage

vorladu wegen verstoss gegen btmg

ich wurde letztens in der stadt mit einem joint erwischt.die polizei hat daten aufgenommen ect.habe keine aussage gemacht und nix unterschrieben.heute kam die vorladung.da steht jetzt drin

wegen verstoss gegen btmg-allg. verstoss-mit amphetamin/methamphematin und deren derivaten in pulver oder flüssiger form.

das verstehe ich nicht.das hat doch nix mit cannabis zu tun, oder?????

...zur Frage

Verstoß BtMG Jugendlich - Cannabis?

Ich hatte einen Eigenkonsum-Fall bei dem ich den Joint (Cannabis) nach dem Ziehen wieder zurückgab. Es war eine geringe Menge. Ich bin 16 Jahre alt und wurde erwischt und die Polizei will mich als Beschuldigte verhören. "Verstoß gegen BtMG". 

Ich weiß nicht welche Strafe mich als 16-Jährige trifft und welche Fragen mir gestellt werden. 

Ausserdem, muss ich auch Angaben zu meinem früheren Konsum machen also von wem ich davor schonmal geraucht habe und sowas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?