Mit Joggen anfangen - Habt ihr Tipps?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das wichtige ist immer ein Ziel zu haben. Nicht raus gehen und sagen ich laufe mal so lange ich kann. 

Am besten entweder ein Zeitlimit setzen (was für den Anfang nicht so gut ist) oder eine gewisse Strecke (für den Anfang besser). 

z.B.: Heute möchte ich bis zum Hauptplatz und zurück laufen. 

Wenn du das geschafft hast misst du die Zeit die du brauchst um das zu laufen und versuchst das nächste mal einfach schneller zu sein. 

oder 

Okay bis zum Hauptplatz schaffe ich jetzt schon leichter jetzt möchte ich zumindest noch bis zum .... kommen. 

Und ansonsten einfach Konsequent bleiben und nicht sagen ach heute nicht weil warum auch immer. 

Viel Erfolg!

Hey, um den Übergang vom Walken zum Joggen moderat zu gestalten, ist ein Intervalltraining mit wechselnden Einheiten von Lauf- und Gehstrecken eine Variante, die dir den Einstieg ins Joggen sehr erleichtern kann.

Es bringt dir eine Menge Abwechslung, und du teilst dir die Strecken so ein, wie es für dich passt. Viel Spass! LG jayjay ;)

Ich würde dir empfehlen ein aufbautraning zu machen. Anfangs vielleicht mal 800 Meter , dann steigern . (Es gibt im Internet auch Traningspläne )

Du könntest dich auch in einem Laufverein anmelden oder zu zweit joggen gehen , dann zieht die andere Person dich . 

Allgemein würde ich dir empfehlen nicht zu schnell anzufangen .

Da ich Astma habe ich mit dem joggen aufgehört (früher war ich erfolgreich) nun baue ich mich langsam wieder auf . Dabei hilft es mir , wenn ich mir immer wieder diese Bilder in den Kopf rufe . 

Mannchmal wird es beim joggen nicht wie gewünscht laufen aber das wird sich wieder ändern . Hier hilft dieses Video  es ist zwar auf Schule bezogen aber es lässt sich auf alles beziehen .(Dich interessiert vor allem der Teil von 2:00-6:20) 

Wichtig ist es , dass laufen kein Zwang wird es muss Spass machen . Ich achte zum Beispiel immer darauf das ich keine Faust mache sondern meine Hände locker habe.

Ich hoffe ich konnte dir helfen (Ich finde dein Ziel super ) 

 - (Sport, joggen)  - (Sport, joggen)  - (Sport, joggen)  - (Sport, joggen)  - (Sport, joggen)

also erstmal super entscheidung mit dem joggen.

habe damals mit 14 das laufen angefangen und bin jetzt schon fast 16 Jahre dabei. beste entscheidung die ich je getroffen habe.

mein Tipp an dich wäre, schau dir vielleicht ein paar Videos zum Joggen / Lauftechnik auf Youtube an und schau dass du gute / gefederte / Schuhe mit dicker Sole hast / kaufst.

ich selbst hatte am anfang nämlcih keine ahnung vom laufen und habe einfach angefangen. damit mit total flachen schuhen und keiner guten lauftechnik. und das merkte ich jetzt nach der langen zeit, habe beschwerden im knie.

man kann bei footlocker / running point oder sich auch bei ähnlichen läden die auf sportschuhe spezialisiert sind, so einen test machen, da checken die wie du mit dem fuss auftrittst und bekommst dann entsprechende schuhe empfohlen.

die schuhe werden dann natürlich etwas teurer sein.

zur not kannst du anfangs, wenn du schon sportschuhe hast, einfach mal anfangen mit kurzen strecken von 1-2 km und dich dann wöchentlich steigern und erstmal schauen ob dir das joggen spaß macht.

wenn ja und du denkst du bleibst länger dabei, kannst du dir immer noch bessere schuhe besorgen :)

viel spaß beim laufen :)

top, das du dir das ziel setzt !

habe damit vor ca. 2 jahren angefangen und anfänglich gehasst, mittlerweile liebe ich es, weil ich jetzt auch grüßere strecken laufen kann ohne halb tot umzufallen :D

ich würde mir am anfang keine zu hohen ziele stecken. denn wenn du die nicht erreichst, ist die enttäuschung groß und die motivation um sich das nächste mal wieder aufzuraffen umso geringer.

eine gute möglichkeit für den anfang wäre zum beispiel intervalllaufen. dafür gibt es auch apps. zum beispiel gehst du joggst du 3 minuten, dann gehst du 3 min usw. die dauer der einzelnen intervalle kannst du selbst wählen.

was ich auch immer gerne mache, ist mit meinem partner zu joggen. such dir ein trainingspartner, egal ob mama, papa,bruder, freund etc. hauptsache jemand der dich motiviert, und den du motivieren kannst. ich mochte es selber nicht glauben, aber das macht einen immensen unterschied was meine leistung betrifft!

und, belohne dich, wenn du deine ziele erreicht hast! falls du durch das joggen abnhemen möchtest, ist eine belohung in form von essen vielleicht nicht gerade förderlich, aber es gibt ja auch viele andere dinge. z.b. eine neue sporthose, schuhe, einen kinoabend usw.

hoffe ich konnte helfen =)

Kauf dir dafür die richtigen Schuhe und steigere dich immer mehr. Langsam mit 15/20 Minuten anfangen und mach jedes mal ein bisschen mehr. Aufwärmen und Dehnen vorher nicht vergessen!

Was möchtest Du wissen?