Mit jemanden darüber zu sprechen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kurze Frage..hat es ein Arzt/Psychologe festgestellt, dass du Depressionen hast oder ist das eine ''Selbstdiagnose'' ? Nun denn..

Es ist völlig verständlich, dass du Angst hast ihnen das anzuvertrauen. Das hat nix mit deinen Freundinnen an sich zutun sondern damit, dass du Angst hast es könnte sich alles wiederholen und du wieder verletzt wirst. Niemand verpflichtet dich es deinen Freundinnen zu sagen. Es liegt ganz bei dir und vielleicht, in einer ruhigen Minute, kannst du all deinen Mut zusammen nehmen und ihnen das sagen. Ein kleiner Tipp noch..wenn deine ''Freundinnen'' sich über dich lustig machen und dich beleidigen, dann brauchst du ni drüber zu lachen. Sowas tut weh und das sind auch keine richtigen Freunde. in dem Fall wäre es angebracht zu sagen, dass das ni lustig ist. Das ist zwar ein riesen Schritt, aber es würde ihnen zeigen, dass du ni alles mit dir machen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rihamalia 05.01.2016, 22:14

Nein, leider war es eine Feststellung vom Arzt. Vielen dank das hat mit wirklich geholfen.

1
Zoeyleinsche 05.01.2016, 22:26
@rihamalia

Asoo.^^ Leider gibt es viele die denken, sie hätten Depressionen, wenn's ihnen 5 Tage hintereinander schlecht geht. Wie auch immer..es freut mich, dass ich dir helfen konnte. ^-^'

0

Was möchtest Du wissen?