mit I Pad E Books lesen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da es unterschiedliche Ebook-Formate gibt, die NICHT miteinander kompatibel sind, kommt's immer drauf an, was das für eBooks sind (welches Format), die du lesen willst.

Das allgemein handelsübliche eBook-Format ist EPUB.
ALLE eBook-Reader
(z.B. Tolino, Kobo, Pocketbook) außer Kindle-Readern lesen eBooks im EPUB-Format. Nur Kindle-Reader können das NICHT!

Und für Tablets (auch für's iPad) gibt's APPs, um eBooks im EPUB-Format zu lesen, z.B. Bluefire Reader, Aldiko Reader.

"Amazon Kindle" ist leider eine ganz eigene abgeschottete Ebook-Welt, die nur mit sich selbst kompatibel ist.
Amazon Kindle hat ja ein ganz spezielles, eigenes eBook-Format. und die Kindle Ebook-Reader haben die Formatbeschränkung, dass die nur Kindle eBooks lesen können. Für Tablets gibt's die Kindle Lese-App, um Kindle eBooks auf dem Tablet zu lesen.

Nochmal zusammengefasst, welche Ebook-Reader welches Ebook-Format lesen können:
► eBooks im EPUB-Format => Tolino oder Kobo oder Pocketbook
► eBooks im Kindle-Format (mobi, azw) => Kindle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutze auch ein Samsung Tablet als E Reader. Als Software für die Bücher habe ich Aldiko installiert. Alles problemlos. Man kann auch die Bilschirmfarbe für Nachtmodus umschalten. Ich lese relativ viel und bin absolut zufrieden.

Es gibt also keinen Grund einen Reader von Kindle oder Amazon zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

es geht nichts über den Amazon Kindl Paperwhite wenn du viele E-Books lesen willst. 

Besonders für die Augen ist es weit angenehmer und gesünder als auf einem Tablet. 

Solltest du dich doch für ein Tablet entscheiden empfehle ich dir jede Marke außer Apple, damit hast du nur Probleme und weitere Kosten. Die Qualität ist einfach schlecht. 

°LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubezahl2000
13.03.2016, 12:41

Jeder andere Ebook-Reader z.B. Tolino, Kobo, Pocketbook, kann deutlich mehr als der Kindle Paperwhite!

Kindle ist nur ein spezieller Ebook-Reader für Kindle eBooks
von Amazon. Außer Amazon kann Kindle NICHTS :-(

Hier alle Nachteile von Kindle:
▼ Shop-Bindung an Amazon
▼ Format-Beschränkung:
   - Kindle kann nur Kindle eBooks von Amazon lesen
   - Kindle kann das handelsübliche Ebook-Format "ePub" NICHT lesen
▼ Kindle kann die Onleihe der Stadtbibliotheken (onleihe.net), also eBooks kostenlos ausleihen, NICHT nutzen
▼ Kindle ist NICHT kompatibel mit anderen Ebook-Reader – Marken
▼ Wenn ein Kindle-Besitzer sich mal einen Ebook-Reader einer anderen Marke anschaffen will, dann kann er seine eigenen eBooks nicht mehr lesen - weil das Kindle-Format nur von Kindle-Readern gelesen werden kann :-(
▼ Amazon spioniert das Leseverhalten der Kindle-Nutzer aus
▼ Für Kindle-Besitzer gibt's nicht die Möglichkeit, den Shop zu wechseln, wenn sie mit den Geschäfts-Methoden von Amazon nicht mehr zufrieden sind:-(
▼ Falls Amazon mal den Bach runtergehen sollte, ist's aus mit Kindle, dann gibt's keine Kindle eBooks mehr :-(

Mit den anderen, den unabhängigen Ebook-Readern (Tolino, Kobo, Pocketbook) ist man viel flexibler und hat viel mehr Möglichleiten eBooks zu beziehen, als mit dem Kindle Paperwhite!

1

Was möchtest Du wissen?