Mit Hund umarmt im Bett, winters schlafen?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

gute Idee 89%
ne, lieber heizen 11%
unhygienisch 0%

10 Antworten

ne, lieber heizen

Davon würde ich dir dringend abraten ein Tier mit ins Bett zu nehmen.

Wenn das Tier Flöhe bekommt dann hast du die dann irgendwann auch zwangsläufig an dir und im Bett.

Diese Viecher können die Hölle auf Erden sein.

Ich habe das selbst schon durchgemacht, und wir sind diese Viecher erst losgeworden indem wir die komplette Wohnung mit Vernichtungsmittel eingesprüht hatten und das Raum für Raum.

Danach haben wir die Wohnung zwei Wochen lang nicht mehr betreten und sindin dieser Zeit ausgezogen.

Danach kam die eigentliche Arbeit, alles waschen, Kleider, Geschirr, einfach alle Schränke auswaschen und alles was sich darin befunden hat.

Es war schlichtweg die Hölle , seitdem kommt mir nie wieder ein Tier ins Schlafzimmer.

Gruß Markus

gute Idee

Gibt nix besseres. Einfach packen und kuscheln. Er genießt das auch.

gute Idee

Wenn möglich, groß und mit üppigem Fell - etwas, was man bis auf‘s Kinn hochziehen kann.😉

gute Idee

Ich sag's mal aus eigener Erfahrung, Hunde sind manchmal die besseren Wärmflaschen, lmao

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich lebe, somit sammle ich auch Erfahrungen :)
gute Idee

Wobei es ein dickes FEderbett auch tut. Wenn man schon einen Wuffi hat und Wuffi auch ins Bett will: warum nicht.

Aber bitte bitte: nicht extra anschaffen!!

Was möchtest Du wissen?