Mit Hund Gassi gehen ohne Hundemarke aber mit Foto?

6 Antworten

Ich habe seit 25 Jahren immer zwei Hunde, und noch niemals kam irgend jemand auf mich zu und wollte die Hundemarken sehen, die ich prinzipiell nicht dabei habe, weil die dauernd klimpern, und meine Hunde nervös gemacht hat.

Aber wenn auf dem Foto die Nummer und das Jahr zu sehen sind, dann müsste es wohl vollauf genügen um einen Nachweis zu haben, dass sie angemeldet sind.

Na ja, das ist von Kommune zu Kommune unterschiedlich. Bei uns finden alle paar Jahre sporadische Kontrollen auf der Straße statt. Dann aber nicht vom Ordnungsamt, sondern von der Polizei ( die Leute vom Ordnungsamt dürfen Niemand "festhalten", um ihn zu kontrollieren, die Polizei schon ).

Mir ist es auch schon passiert, dass mein Hund keine Marke am Halsband hatte ( weil er mehrere Halsbänder besaß )... Sich ausweisen sollte man dann schon können. Dann kann die Anmeldung des Hundes nachträglich kontrolliert werden.

0

Du musst ihn nur angemeldet haben. Das können die anhand deiner Daten prüfen oder du kannst es nachträglich „vorzeigen“. Bei uns im Ort gibt es gar keine Marken. Da bekommt man beim Anmelden ein DIN A4 Blatt und fertig. Und das trägt nu wirklich keiner beim Gassigang mit sich.

Woher ich das weiß:Beruf – Über 20 Jahre TAH

Das ist von Stadt zu Stadt sehr unterschiedlich, weil die Hundesteuer auch eine kommunale Steuer ist.

0

Ich habe noch nie gehört oder erlebt, dass sich irgendjemand für die Hundemarken interessiert.

Wir lassen die immer zu Hause...genau so wie wir kein Halsband benutzen (sondern Geschirre) und auch keine Adressanhänger für die Hunde haben. War oder ist in Berlin genau so gesetzlich geregelt.

Und selbst wenn, kann ich mir nicht vorstellen, dass das ein OWi ist, die so mega teuer wäre...

Kostet in Wuppertal 70.-€!

0
@iQhaenschenkl

Wuppertal? Davon habe ich schon mal gehört...

Spaß, das wird wohl von Gegend zu Gegend unterschiedlich gehandhabt. Hier in Berlin ist man viel zu beschäftigt mit Falschparkern.

0
@Maro95

Na, auch dafür hat die Stadtverwaltung Wuppertal genug Hilfssherrifs eingestellt.

0

Also wenn kontrolliert wirst erklärst du freundlich dein Problem, zeigst das Foto und hoffst das du nette Beamte vor dir hast wovon ich eigentlich ausgehe. Ändern kannst du es ja jetzt denke ich mal eh nicht und der Hund muss trotzdem raus.

Ich hatte über 40 Jahre lang Hunde, und nicht ein einziges Mal hat jemand nach der Marke gefragt.

Wir haben jahrelang in Wuppertal gelebt. Da wurde im Stadtpark täglich vom Ordnungsamt kontrolliert. Und wer die Marke zu Hause hatte, musste genau so zahlen, wie der, der keine Marke hatte.

0

Was möchtest Du wissen?