Mit Hund Fahrrad fahren?

11 Antworten

Natürlich solltest du den Hund jetzt schon ans Fahrrad gewöhnen, das gehört ja im Grunde auch zur Welpenausbildung.

Erst wenn der Hund korrekt rechts und links Fuss laufen kann und zuverlässig gehorcht kann er neben dem Rad herlaufen. Sind die gleichen Regeln wie beim Pferd.

Üben kann man das schon früh, am besten mit einem Helfer. Für sportliches Lauftraining ist der Hund noch zu jung. Das Training wie er sich neben dem Rad verhalten muss kann man aber starten.

Den Hund am Fahrrad festzubinden ist einfach daneben und auch gefährlich für Hund und Radfahrer.

Also ich bin mit unserem Hund auch ab und zu fahrrad gefahren ( Galgo-Dobermannmix ).
Diese Stange nützt definitiv was.
Wir haben das immer so gemacht das er im Dorf an der Stange war und bei den Feldwegen durfte er dabn freilaufen. Nur am Fahrrad macht dem Hund keinen spaß da er nicht schnüffeln kann.
Der vorteil der Stange ist, dass wenn der Hund plötzlich zieht, das ganze abgefedert wird und man hat beide Hände frei. So zieht der Hund dich nicht vom Rad. Du kannst lenken und bremsen.

Ich würde damit anfangen das du das Rad schiebst und er beifuß läuft.
Kann er das, stell dich mit einem bein aufs rad und roll ein stück. Auch da muss er beifuß bleiben. Roll anfangs langsam das er sich an das Tempo gewöhnen kann und du ihn nicht überforderst.
Wenn er das kann, setzt du dich drauf und rollst wieder nur.
Wenn er das kann, kannst du normal fahren.
Fahr erst kleine runden um zu sehen wie er reagiert

Diese *Fahrradstange* (Springer) ist wirklich gut. Ich habe selber jahrelang eine für meinen weissen Schäfer benutzt.

Bedinung ist: 1. Dass Dein Hund einen guten Grundgehorsam hat und gut *bei Fuss* läuft, ohne zu ziehen. Er sollte suf Deine Kommandos hören, und sich nicht ablenken lassen

Mit 10 Monaten würde ich nur ganz langsam damit anfangen...vielleicht mal mit max 1 km. Bedenke auch, dass der harte Asphalt den Pfoten und den Gelenken schadet...besser wären Wald und Wiesenwege. Auch später, wenn er ausgewachsen ist.

Was möchtest Du wissen?