Mit Hometrainer fett abbauen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Fett abbauen. Etwas vom Schwierigsten, das man unternehmen kann und je älter man ist, desto noch schwieriger wird es. Fettzellen sind voll mit Wasser und Fett.
Ist die Energiebilanz positiv (mehr Nahrung wie Verbrauch) füllen sie sich weiter - und sie können sehr gross werden! Ist die Energiebilanz negativ, geben sie widerwillig Energie ab (Muskelgewebe lässt sich leichter abbauen). Hält die negative Bilanz an, werden die Fettzellen kleiner, man denkt, man hätte abgenommen, die Fettzellen sind aber weiterhin da und warten nur darauf, sich wieder zu füllen (JoJo-Effekt). Somit ist ein lebenslanges 'Diäthalten' wichtig. Niemals  mehr aufnehmen als abgeben. Auf dem Homtrainer oder bei einer anderen körperlichen Tätigkeit (ver)brauchst du Energie, du verspürst Hunger, da der Körper einen Energieausgleich anstrebt und dieser am einfachsten hergestellt werden kann mit Nahrungsaufnahme. Du versuchst das Hungergefühl auszutricksen (da gibt es ja endlos Tipps und Pillen etc.) und erreichst damit, dass der Körper die Fettzellen anzapft.
Um die Fettzellen jedoch wirklich loszuwerden hilft eigentlich nur, sie wegzumachen = absaugen. Oder nach jahrelangen Training sie verkümmer zu lassen.

Kommentar von CelineMueller
29.11.2015, 02:22

Danke für deine ausführliche Erklärung ! 😊 Ich bin weiblich 22 Jahre. Fett absaugen und Pillen sind mir zu kostspielig, anfangs hatte ich versucht zu hungern, die ersten 2 Tage waren Hölle, nahm aber ab was wohl eher Wasser war und bekam eine Fressattacke und nahm zu, also hab ich meine Ernährung umgestellt, und ich hoffe das die 10 kilo bald purzeln 😞

0

Was möchtest Du wissen?