Mit Holundersaft einsprühen gegen Stechmücken - hilfreich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Den Saft eines Blattes der Tomatenpflanze reicht aus um Arme und Beine vor Mückenstichen zu schützen.
Eine oder zwei Tomatenpflanzen auf der Fensterbank verhindern nächtliche Besuche von Mücken.

Danke für das schöne Sternchen!
Ich wünsch Dier eine gut mückenfreie Zukunft!

0

mit holundersaft ziehst du eher wespen an, als daß stechmücken sich vertreiben lassen. experimente haben gezeigt, daß die sich am kohlendioxyd orientieren, das wir ausatmen. die meisten mittel aus der apotheke helfen. wenn sie im zimmer sind würde ich die jagd empfehlen. wenn du in einen schwarm geätst, luft anhalten und wegrennen. funktioniert bei mir immer.

es gibt auch so sprays .. diese snid aber sicher giftiger als wenn die eine mücke sticht ^^ und von holundersaft hab ich noch nie gehört .. aber wenn du siehst das viele mücken dort sind dann einfahc weggehen :P und wenn du in der wohnung angst hast dann mach doch so ein gitte daruf ... dann kommen keine insekten mehr rein ;)

Nie gehört, würde ich aber auch nicht machen wollen! Nimm lieber ein Mittel aus der Apotheke oder Drogerie!

Kann ich mir nicht vorstellen

Was möchtest Du wissen?