Mit Hilfe von Windel die Nacht durch machen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Das kannst du schon, aber ohne vorher je eine Windel getragen zu haben und ein Gefühl dafür zu haben wie viel diese aushält, würde ich es dir nicht empfehlen. Zwar gibt es durch aus Windeln, mit denen du auch 12 Stunden ohne zu wechseln auskommen kannst, aber irgendwann wirst du spüren, wie die Windel voller wird und ihre maximale Aufnahmekapazität langsam erreicht. Solltest du dann nicht rechtzeitig wechseln, so könnte die Windel ausgelaufen und auch andere werden bemerken, dass du gewindelt bist.

Von spontanen Aktionen würde ich also abraten. Wenn Du Windeln probieren willst, dann solltest Du das in einer entspannteren Situation ohne Druck mal probieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du das machen, dann solltest du aber eine sehr saugstarke Windel nehmen. Und du solltest dir vorher klar machen, dass nicht jeder es angenehm findet, wenn es untenrum so nass, kalt, feucht und evtl. auch nicht so wohl reichend ist. Aber es bringt einen ja auch nicht um und mann kann sich danach ja morgens gründlich säubern und gut ist.

Also mach es und habe Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm eine dicke windel und zieh eine Unterhose drüber und dann eine Trainingshose mit dickem Stoff. Leg vielleicht noch ein Handtuch darunter. Dann kannst du die Windel vollmachen und es passiert nicht gleich was, wenn sie ausläuft. Aber: Es ist angenehm, es in die Hose laufen zu lassen. Außerdem: Normalerweise muss man in der Nacht gar nicht oder einmal, allerhöchstens zweimal aufs Klo. Die Sicherheitsvorkehrungen würde ich trotzdem treffen.

Ich weiß, ich bin spät dran, wenns dir noch was nützt würds mich freuen. Wenns schon vorbei ist, würds mich interessieren, wie du es gemacht hast, weil ichs vielleicht auch mal probieren möchte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du dir eine Windel anziehen, dafür eignen sich sehr saugfähige Windeln wie die BetterDry. Diese nimmt locker 1,5 Liter auf, abhängig was und wie viel du trinkst. Irgendwann wechseln bleibt dir wohl nicht erspart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du das kannst, hängt von dir alleine ab.

Wenn du bisher keine Windeln getragen hast, ist es gar nicht so einfach, es einfach laufen zu lassen. Noch schwieriger ist es, die Feststoffe loszulassen.

Außerdem wird den Windeln wohl mehr zugerechnet, als sie können.

Wenn du viel trinkst, muss auch viel raus. Wenn du dabei sitzt, kann nur ein Teil des Saugkörpers die Flüssigkeit binden. Selbst eine Windel mit 5 Litern Kapazität, erreicht nach 2 Litern ihre Grenzen, je nach Sitzposition auch schon früher.

Letztlich kommt es auf einen Versuch an. Probier es aus, dann weisst du, ob du es kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne 1x zu wechseln (2 Windeln nötig) wirst du wahrscheinlich nicht aus kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber auch ne Windekl nässt irgendwann durch, grade wenn man sitzt passiert das schneller als man denkt.

in dem fall wäre ein Eimer besser;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinkirmit
20.12.2016, 23:32

>in dem fall wäre ein Eimer besser<

 

jauuu ... und am boden 2 löcher reinmachen wo die beine durchpassen ... lol

0

Entweder Du hast ein enormes Suchtverhalten was Spiele und Glücksspiele anbelangt oder Du spielst hier den Troll.

Nachdem ich die anderen Fragen von Dir gelesen habe, liegt der Verdacht nahe, dass Du effektiv unter Spielsucht leidest.

Sehe  Dich mal nach einem Psychiater um. Süchte werden vom Psychiater bzw. vom Kinder- und Jugendpsychater (bis zum 18. Lebensjahr) behandelt.

Wenn Du nicht beginnst, Dich vor Dir selbst zu schützen, ist nicht auszuschließen, dass Dein  Leben unter Umständen von vielen Schwierigkeiten begleitet wird, und zwar sowohl im persönlichen als auch im beruflichen Bereich.

Lieber jetzt schon die Reißleine ziehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cube4S
14.01.2016, 21:26

Als ob
Du bist bestimmt so ein Sozialarbeiter von der AWO oder so
Und außerdem
Wäre ich spielsüchtig hätte ich keinen Noten Durchschnitt von 2,4
Realschule also

0

Das sollte gehen, allerdings solltest du auf jeden Fall eine dicke Nachtwindel verwenden, sonst wird es nicht reichen und die Windel läuft aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh lieber auf die Toilette. Ich stell mir das ziemlich wiederlich vor, mit voller Windel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HAHA! Du gefällst mir!

Dies ist sehr wohl eine Gut mögliche Idee. Allerdings würde ich in dieser Zeit nur wenig essen. Pipi geht ja noch in der Windel aber grosses ist unangenehm und Stinkt fürtelich!

-psp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm doch lieber ne Flasche, dann sitzt du nicht die ganze Zeit in deinem urin xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar geht das-muß man aber auch hin und wieder wechseln. Auch ne Tena Lady rettet dich da nicht.

Nimm dir doch nen Eimer, ne Flasche, nen Kanister mit aufs Zimmer, oder auch ne Bettpfanne, Klostuhl - haste keinen Nachttopf mehr von der Omma?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du unterschätzst, wie unangenehm eine vollgepiste Windel ist. Babies weinen, wenn die Windel voll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BiggerMama
05.01.2016, 20:55

Es heißt "vollgepisste".

0
Kommentar von kleinkirmit
20.12.2016, 23:33

ehmm ... und du unterschätzt wie viele wieder windeln tragen weil es recht kuschelig und angenehm ist ...

0

Was möchtest Du wissen?