Mit heißlaufendem Katalysator fahren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

fährst nicht zu schnell, während der Fahrt wird der Kat durch den Fahrtwind etwas gekühlt, aber den Wagen nicht auf einer Fläche abstellen wo was sich unter der Kat-Wärmeabstrahung anzünden kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist ein falscher Kat? und was ist heiß laufen bei einem Kat?

Ein Kat bei einem Benziner hat eine Betriebstemperatur von ca 600°C (deshalb werden die heutzutage direkt an den Krümmer angesetzt, damit sie schneller warm werden)

Im normalen Betrieb kann ein Kat eigentlich gar nicht zu warm werden. Nur wenn unverbrannter Sprit wie zB beim überlaufen eines Vergaser´s in den kat gelangt, überhitzt er. Das kann er dann allerdings so stark, daß der Monolith aus Keramik schmelzen kann.

Risiken und Gefahren für ein Auto die vom Kat ausgehen, sind eindeutig Brand-Risiken. Daher sind die Abgaswege auch bei den nachgerüsteten  Kat´s mit Hitze-Abschirmungen nachgerüstet worden. Und ein Golf 1 hatte ohnehin von Haus aus keinen Kat drin....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NX7800
13.07.2017, 22:04

Wenn du heute noch ne Wagen mit Vergaser und KAT hast dann einfach ausbauen und mit H-Zulassung anmelden. Weiß eh kein Prüfer heutzutage dass der Wagen mal nen KAT ab Werk drin hatte, is natürlich dann von Vorteil noch nen 2. der Baureihe zu haben der nicht mit nem KAT ausm Werk kam. Schwierig wirds dann nur wenn der Motorcode nicht mehr gleich is, da gabs ja auch Varianten....

0

Was möchtest Du wissen?