Mit Halsschmerzen ins Training?Ja oder Nein?(Muskelaufbau)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde lieber warten bis wirklich alle Symptome 100 % verschwunden sind. Sonst kann es passieren, dass sich alles wieder verschlimmert und dann kannst du eine ganze Weile wieder gar keinen Sport machen. Mit seiner Gesundheit sollte man nicht Spaßen und eine Grippe (falls du eine richtige und keine Erkältung meinst) ist nicht ohne und muss richtig auskuriert werden, sonst kann es auch Folgen wie eine Herzmuskelentzündung geben-

Scholli96 11.12.2013, 14:27

Und eine wie hier erwähnte Perikarditis (Herzbeutelentzündung) oder auch Myokarditis (Herzmuskel-Entzündung) ist akut lebensbedrohlich.

0

Medizinisch gesehen rate Ich dir davon ab. Belastungen für den Körper schwächen diesen, und wenn er ohnehin durch eine Krankheit eingeschränkt ist werden sich die Symptome wieder verstärken. Zur Sicherheit also noch abwarten, selbst wenn man sehr gerne trainieren möchte.

las das liber es wird nur schlimmer und du kannst 1 wohe nich trainig machenn also leg die beine hoch und ruh dich aus

definitiv nein. lieber auskurieren bevors schlimmer wird

Was möchtest Du wissen?