Mit Gymnasiallehramt an einer Berufsschule unterrichten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Berufsschulen sind noch nicht so überlaufen und das wäre theoretisch möglich. Es ist aber mit Deutsch auch eher unwahrscheinlich. Sicherlich gibt es das Fach Pädagogik in irgend einer Form als Fach für das Lehramt an Berufsschulen und Du könntest das dann mit Deutsch kombinieren. Das Praktikum, das Du vielfach für dieses Lehramt verlangt wird, entfällt bei Dir wegen Deine Berufsausbildung. Diese wird sich sicherlich bei der Auswahl der Bewerber positiv auswirken. Naja, wie es an einer Berufsschule zugeht, müsstest Du ja nun eigentlich wissen.

Es ist von Uni zu Uni unterschiedlich. In Dortmund bsp. Grundschule, Hauptschule, Realschule oder Gymnasium. In Münster so weit ich weiß gibt es nur Gymnasium und Gesamtschule( als Kombi). Und im Bochum Berufskolleg und Gymnasium als Kombi.

Wo willst du denn studieren ?

sehr gerne in Münster.

0

Ich hab gerade nachgeschaut, in Münster Ist es auch am Berufskolleg möglich, falls du am Gymnasium nichts kriegen solltest.

Aber ganz ehrlich, das Studium dauert mindestens 5 Jahre und da kann die Fächerkombi auch wieder voll gefragt sein. Also mach das, was du gerne möchtest!

0
@Mariposa7

Danke! Meine Frage war nur eigentlich, ob ich nach abgeschlossenem Studium auf Gymnasiallehramt auch an einem Berufskolleg unterrichten kann :) Weißt du darüber zufällig Genaueres?

0

Ich meine das ist ein Studiengang in einem, wenn ich mich nicht irre? Also dass man sowohl Gymnasium als auch Berufskolleg Lehrer sein kann. Es ist ja auch im Prinzip das gleiche, beides weiterführende Schulen.

0

Nicht nur die Aussichten sind schlecht, du hast generell schlechte Chancen weil das eine kaum gefragte Fächerkombination ist. Ich bin oft bei Einstellungen dabei und daher weiß ich was gesucht wird und wo wirklich Mangel ist. Das ist kein Grund aufzugeben. Du brauchst Geduld und Glück und must beharrlich sein dann klappt es irgendwann.

Was möchtest Du wissen?