Mit Gutschein bei Amazon bezahlen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kann sein, dass Du trotzdem Deine Bankverbindung angeben musst. Das ist bei amazon aber kein Problem. vor allem kannst Du bei Lastschrift immer innerhalb von 6 Wochen alles zurückbuchen lassen, sollte doch mal was falsch abgebucht werden. Ich bezahl seit Jahren durch Bankeinzug/Lastschrift und hatte noch nie ein Problem dabei.

papsie 10.04.2015, 16:45

Es handelt sich dabei übrigens um einen Spiele key. Sprich ich kann das Lastschriftverfahren garnicht als Zahlungsart auswählen.

0
Allexandra0809 10.04.2015, 16:46
@papsie

Brauchst Du ja auch nicht, wenn Du einen Gutschein hast. Ich bin mir aber nicht sicher, ob amazon trotzdem Deine Bankverbdinung haben will.

0
papsie 10.04.2015, 16:52
@Allexandra0809

Amazon will entweder ein Girokonto oder eine Kredit bzw Kundenkarte. Ich bin Mitglied bei der Sparkasse und bei der Volksbank sprich ich habe auch von beiden eine Karte. Da man sowas heutzutage aber nichtmehr in der Schule lernt weil die es ja anscheinend unnötig finden uns soetwas beizubringen weis ich nunmal nicht, ob ich diese nun benutzen kann oder nicht.

0
Allexandra0809 10.04.2015, 16:54
@papsie

Die kannst Du auf jeden Fall nehmen. Auch ich hab das nicht in der Schule gelernt, aber dafür daheim, wiei noch viele andere Dinge auch.

0
papsie 10.04.2015, 16:56
@Allexandra0809

Also muss ich dann eine Kredit/Kundenkarte hinzufügen oder unter "Mein Konto" eine neue Zahlungsart hinzufügen? habe grade gesehen da kann ich ja auch einfach das mit dem Lastschriftverfahren hinzufügen.

0
Allexandra0809 10.04.2015, 16:57
@papsie

Du wirst sicher keine Kreditkarte haben, also musst Du bei Girokonto Deine Bankverbindung reinschreiben.

0

Wenn der Gutschein dem Warenwert entspricht, brauchst du nichts weiter machen.

Ist der Betrag weniger, hast du ein Restguthaben, mehr, mußt du eine Zahlungsart angeben. 

Setze dich mit Amazon in Verbindung, wenn etwas unklar sein sollte.

Nein, kannst du nicht. 

Auch wenn du mit Gutschein bezahlen willst und der auch den Wert der gekauften Ware deckt, musst du eine Zahlungsart angeben. 

Amazon sieht beim Bestellvorgang nicht unbedingt, dass der Wert gedeckt ist und verlangt deshalb eine Zahlungsart. 

Aber du brauchst keine Angst zu haben, dass Schindluder mit deiner Zahlungsangabe betrieben wird. Ich bin schon Jahre lang Kunde bei amazon und hatte noch nie Ärger. Selbst wenn ich mit Gutschein bezahlt habe, und der Warenwert niedriger war, habe ich den Rest gutgeschrieben bekommen.

Ich habe es ohne Angabe von Kreditkarten/Banknummer zu bestellen. So lange der Gutschein die Kosten deckt sollte es gehen

"Kann ich dies machen ohne eine andere Zahlungsart anzugeben? "

Nein. Dürftest du auch sehen wenn du zur Kasse gehst, eine alternative Zahlungsart muss zwingend angegeben werden

Eine Bankverbindung musst du trotzdem angeben! 

papsie 10.04.2015, 16:42

alles klar. Ich habe mich nur gewundert weil da nichts von wegen "Über Gutschein abrechnen" etc stand. Also wenn ich eine Kontoverbindung angebe wird das trotzdem zuerst über mein Amazon Guthaben abgerechnet?

0
unLieb 10.04.2015, 16:43
@papsie

Erst wird dein Gutschein entleert und dann geht es an dein hinterlegtes Konto. 

0

Was möchtest Du wissen?