Mit guter ernährung groß werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Ernährung wird nichts mehr an der finalen Größe ändern, dies liegt in Deinen Genen und kann durch den Arzt ab einem bestimmten Alter vorhergesagt werden. Die Messung erfolgte früher auf der Basis von Röntgenbilder der Hand, dies kann sich aber geändert haben.

Faustregel: Größe im Alter von 2 Jahren x 2 = Endergebnis

Voraussetzung dafür ist natürlich auch eine gesunde Ernährung und gesundheitliche Versorgung, und zwar das ganze Leben bis zum Ende des Wachstums.

Der Kollege mit den Fruchtzwergen hat wohl zuviel Werbung geschaut, mußte gerade herzlich lachen. Aber wenn man den Zucker darin weglässt, ist eine gute Proteinquelle schon mal nicht zu verachten, Quark tut es aber auch.

Ich weiss nicht ob es stimmt, aber ich hatte immer das Gefühl dass ich wenn ich viel Milch trinke schneller wachse. Hab das mal getestet und bin ohne tatsächlich weniger gewachsen. Kann aber natürlich auch nur Zufall sein.

Mit 13 Jahren 1,68m groß zu sein ist doch voll okay. Ich hatte einen Kollegen, der war immer klein, seit dem Kindergarten. Und der hat mit 18 so einen Wachstumsschub bekommen dass ich es nicht fassen konnte.. Du bist noch jung. Mach dir da keinen Kopf.
Aber ja: gute Ernährung usw kann damit zusammenhängen

Probieren geht über studieren. Ich bin 20 und knapp 1,70m
Also bist du für dein alter recht groß

Bist doch groß genug. Bin mit 19 1,63

Was möchtest Du wissen?