Mit Großeltern in den Urlaub - Sorgerecht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Ärzte in den USA oder sonstwo helfen immer, genau wie hier,egal, ob du allein verunfallst oder ob deine Eltern dabei sind.

Deine Eltern sollen eine Personensorgevollmacht, am besten 2-sprachig ausfüllen, damit können deine Großeltern auch Entscheidungen für dich treffen. Guck hier: http://www.kids-on-cruise.de/mediapool/81/811807/data/Personensorgevollmacht.pdf

http://www.kids-on-cruise.de/mediapool/81/811807/data/Personensorgevollmacht_ENGLISCH.pdf

scharrvogel 16.10.2016, 12:28

in den usa nicht. da entscheidet der geldbeutel.

0
Bitterkraut 16.10.2016, 13:29
@scharrvogel


Mach dir da mal keinen Kopf. Dafür gibts Auslandskrankenversicherungn. Und wenn in den USA ein Notfall in die Ambulanz kommt, wird er auch behandelt, egal wer es ist. Man wird kein Kind verbluten lassen, nur weil grad keiner den Geldbeutel aufhält oder weil statt der Eltern die Großeltern dabei sind.

0
scharrvogel 16.10.2016, 13:41
@Bitterkraut

nein wird er eben nicht. zuerstmal ist es wichtig was du in der tasche hast. was glaubst du warum ärzte ohne grenzen seit jahrzehnten in den usa umsonst arbeiten.

wenn du unterversichert bist oder garnicht, dann wirst du nicht behandelt.

0
Bitterkraut 19.10.2016, 11:20

Danke fürs Sternchen!

0

Deine Mutter kann deinen Großeltern ein vorübergehende Sorgepflichtserklärung mitgeben. Somit  können sie auf der Reise  alle wichtigen Dinge regeln.

Aber es ist für deine Mutter emotional sicher nicht so leicht, dich so weut  reisen zu lassen.

wenn deine mutter dem nicht zustimmt, wirds mit den großelternm keinen urlaub geben. dann müssen die damit leben und warten bis du 18 bist.

im prinzip können deine eltern - dei werden doch sicher beide das sorgerecht haben, eine vollmacht für die großeltern ausstellen. ohne diese kämen sie nicht mal ins flugzeug. dort wird genau geregelt, dass deine großeltern alle entscheidungen zu deinem wohl allein treffen dürfen, auch was die gesundheitsfürsorge betrifft. solltest du lebensgefährlich verletzt werden, wird man dich überall behandeln, außer unter umständen in den usa. dort entscheidet der stand deiner voll umfänglichen versicherung oder aber der geldbeutel deiner großeltern ob du überlebst oder nicht. dort wurden schon kleinkinder im fieberkrampf weg geschickt und starben, weil die eltern nicht versichert waren.

die sorge von deiner mutter ist also berechtigt. aber es muss ja nicht gleich so eine extreme reise sein. frag deine großeltern obs auch was anderes sein könnte in europa bspweise. england ist viel cooler als die usa.

Bitterkraut 16.10.2016, 13:32

Erzähl doch nicht so einen Quatsch, hattest du schon mal einen Notfall/Unfall in den USA? So daß du in eine Ambulanz eingeliefert wurdest?

0
scharrvogel 16.10.2016, 13:35
@Bitterkraut

einen? ich könnte dir bücher damit füllen, wie sich ärzte in den usa verhalten gegebenüber menschen ohne versicherung. es sind mehrere menschen an epileptischen anfällen gestorben und auch babys und kleine kinder, da die eltern nicht versichert waren. sie wurden nicht mal in die notaufnahme gelassen.

alte menschen werden direkt wieder vor die tür gestellt, desorientiert und nicht wissend was los ist.

mein onkel wurde erst vom notarzt behandelt, als 2000 dollar auf dem tisch lagen in form der kreditkarte. mehrere tausend euro hat der einsatz gekostet, weil er einen schwächeanfall hatte. noch weitere fragen?

0

Was möchtest Du wissen?