Mit Gewerbe Duftkopien/Dupes verkaufen?

3 Antworten

Du darfst es auf jeden Fall verkaufen weil Aldi, Lidl, DM und Co. haben auch Dupes im Verkauf ,sie heißen nur komplett anders!!! Jetzt das aber: Du darfst keinesfalls auch nur annähernd den Kunden mit Irgendwas darauf aufmerksam machen dass es ein Duftzwilling oder Dupe ist !!! Auch die Namen der Dupes dürfen dem Original nicht mal ähneln !!!

Du kannst aber das Original neben einen Dupe stellen und dem Kunden sagen, dass er doch mal beide ausprobieren soll...und schon bist aus dem schneider. 

Ganz egal, welches Markenprodukt du gefälscht anbieten willst, es ist illegal.

Und in diesem Fall bötest du auch noch gesundheitsgefärliches zeug an, denn da stecken natürlich nicht die natürlichen Aromen, von denen dank der komplizierten Gewinnung ein Liter durchaus über 10000 Euro kosten kann, sondern irgend eine Biilligchemie, sie zum Parfümieren von Waschmitteln gedacht ist drin, von denen mache nicht einmal dafür eingeführt werden dürfen.

8

es sind duftzwillinge also düfte die einem bekannten duft ähneln aber nicht derselbe duft ist und der name ist auch ganz anders!?

0

Plagiate oder Fälschungen zum Verkauf anzubieten ist in ganz Deutschland verboten.

Was möchtest Du wissen?