Mit Geschlechtskrankheit angesteckt?

6 Antworten

Was Du beschreibst könnte eine Virusinfektion sein. Es könnten Condylomata acuminata - spitze Kondylome - sein - oder etwas Ähnliches. Sollte meine Vermutung zutreffen, so muss auch Deine Partnerin sich behandeln lassen.

Der Urologe wäre für Dich die richtige Adresse. Deine Partnerin könnte auch zu ihrer Gynäkologin gehen.

Mit Hygiene hat das nur begrenzt etwas zu tun. Auch wenn Du Dich nach dem GV gewaschen hättest, hätte das wohl gar nichts geändert.


Denke der Uruloge ist in diesem Fall keine schlechte Wahl.

Alles, was da unten nicht so aussieht wie bisher, sollte sich der Urologe Deines Vertrauens ansehen.

Was möchtest Du wissen?