Mit gebrochenen Finger und Krankschreibung trotzdem auf ein festival?

8 Antworten

Keine Ahnung, welches Festival du meinst. Fingerhakeln sollte es vielleicht nicht gerade sein. 

Gegen Musikfestivals spricht arbeitsrechtlich aber nichts. Während einer bestehenden attestierten Arbeitsunfähigkeit bist du lediglich verpflichtet, alles zu unterlassen, was der Genesung abträglich wäre. Du darfst aber dein Leben im Übrigen normal weiterleben. Einschließlich Festivals. Oder gibt es da ein nennenswert größeres Risiko für eine neue Verletzung oder wird die Heilung anderweitig beeinträchtigt?

Du darfst dich nur nicht weiter gefährden. Also wenn das Festival die Genesung des Fingers nicht beeinträchtigt, kannst du hingehen. Wenn du aufs Wacken gehst, ist es allerdings ein bisschen bedenklich ;)

Klar und deutlich ...  JA!

Solange du vom Arzt keine "Bettruhe" verschrieben bekommen hast (z.B. bei einer echten Grippe, Infektion, hohem Fieber usw.), dann darfst du deine Wohnung auch - trotz Krankschreibung - verlassen.

Was möchtest Du wissen?