Mit gebrochenen Arm joggen gehen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

das solltest du lieber nicht tun. Hat der Arzt dir zum Thema Sport nichts gesagt?

Beim joggen wird alles beansprucht, von Kopf bis Fuß. Durch die Schritte kommt es immer zu "Erschütterungen" dadurch kann sich der Knochenbruch verschieben bzw. In der Heilung gestört werden.

Zudem besteht das Risiko das du stürzt und das könntest du dann wiederum auf den gebrochenen Arm.

Zudem könntest du durch das schwitzen im Gips einen Hautausschlag auslösen.

Du solltest deinem Körper also erst noch eine Heilungspause gönnen. Frag am besten deinen Arzt nochmals, wann genau du wieder Sport machen darfst.
Nach dem abnehmen vom Gips darfst du vermutlich auch noch keinen Sport direkt machen.

Gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser nicht Lieber aufs Trimmdich-Fahrrad ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich nicht unbedingt machen, denn wenn du stolpern solltest und auf den Arm fällst, dann wird es sicherlich nicht gut für deinen Arm sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das lass mal besser sein.....!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außer Gehirnjogging solltest du das unterlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange Du nicht im Handstand läufst ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du mit deinem behandelnden Arzt besprechen und nicht mit Laien im Internet.

Sicherlich kommt es auf die Art des Knochenbruches (einfach, kompliziert usw) und den Heilungszustand des Knochens an. Wenn du joggst, wird dein gesamter Körper ganz geringfügig bei jedem einzelnen Schritt erschüttert. Das könnte den Heilungsprozess bremsen oder den Bruch wieder verschlimmern. Sei vorsichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was spricht dagegen?

Ist er ordnungsgemäß versorgt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lacky855
20.03.2016, 13:34

Ja

0

Was möchtest Du wissen?