Mit gaming richtig anfangen welche Konsole oder pc?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich empfehle immer den PC, denn er ist ein Multimediatalent, die Konsole ist zwar auch ein Multimediagerät, aber auf einer Konsole zu Googeln ist dann ja eher nicht so das wahre. Viele Konsolennutzer besitzen oftmals auch noch einen PC, da sie diesen für Office Anwendungen oder zur Bild- oder Videobearbeitung benötigen. 

Spiele erscheinen auf dem PC oftmals auch eher, wenn es keine Konsolen-Exklusivtitel sind. Die Steuerung mit Maus und Tastatur finde ich dazu auch noch besser und für mich als LoL Spieler und Hobbyfotograf könnte eine Konsole nie in Frage kommen. 4K Gaming ist an der Konsole momentan auch mal gut möglich und mal weniger gut. 

Nachteil des Pc's ist, dass er teurer ist als die Konsolen. Trotzdem würde ich zum Pc raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzumerken ist das PS4 und XBoX One eine monatliche Gebühr für Online spielen verlangen und die Spiele meistens 5-6x mal teuerer sind. Beispiel ist dafür der derzeitige Rabatt auf einer PC Spieleplattform auf der mache Spiele nur noch 2€ im Vergleich zu 40-60€ auf der Konsole kosten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du gute Grafik Rechenleistung magst und auch effektiv arbeiten willst und alle Spiele für wenig Geld spielen willst würde ich einen PC kaufen. Wenn du gerne einfach schnell zocken willst u. U. mit Freunden und auf der Couch dann Konsole. Aber PC ist in den letzten Jahren im kommen und in Sachen Leistung stinken die Konsolen gegen den PC ab. Vor allem Spiele wie LOL CSGO usw. kann man jedoch auch am PC mit vielen Leuten / Freunden spielen. https://www.reddit.com/r/pcmasterrace/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kakashifan009
02.01.2016, 15:49

Gute Grafik haben auch die Konsolen (siehe Heavy Rain, Beyond To Souls oder auch Until Dawn) 

0

Die Antwort ist simpel. Hole dir einen PC wenn du wert darauf legst Spiele auf hohen Details und flüssig zu spielen. Die Konsole ist dann für dich richtig wenn nur wert auf das Gameplay legt und einem die Grafik eher egal ist... Außerdem macht ein Gaming PC erst ab 600€ aufwärts wirklich Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von duelldisk5
02.01.2016, 16:15

hab ein PC mit gtx 750 ti in 4790 12 gb ram

0
Kommentar von duelldisk5
02.01.2016, 16:15

und ps4

0
Kommentar von TheGebkid
02.01.2016, 16:16

Dann Verkauf die Konsole und rüste deinen PC auf eine GTX 970 auf!  

0
Kommentar von duelldisk5
02.01.2016, 18:44

mein Netzteil IST zu schwach ich weiß nicht wie Ich das Netzteil entfernen kann ich glaub mein Netzteil hängt am Power schaltet wenn ich ab mache kann ich denn pc nicht an machen und ichnweis nicht mal ob mein Mainboard 9tx 970 pack ga s2h und nochwas

0

Ich würde dir eher zur Konsole raten. Weil:

die meisten Games kommen eh sowohl für PC als auch für Konsole raus

Eine Konsole ist gute 5 Jahre (manchmal sogar länger) aktuell und auf dem neuesten Stand. Alle Spiele die für diese Konsole kommen funktionieren. Bei einem PC musst du ständig Nachrüsten und nachzahlen, weil dann für das neueste Spiel die Grafikkarte nicht mehr ausreicht oder anderes

Die meisten Games kommen für die Konsole eher als für den PC (siehe z.B AC)

Oft gibt es für Konsolenspieler Extras die, die PC Spieler nicht bekommen. Bei AC Syndicat waren es z.B zusätzliche in Game Inhalte (mehr Missionen) bei anderen Spielen kannst du bei der Vorbestellung Figuren, Poster, CD´s oder andere Fan Artikel bekommen die du bei der Vorbestellung des PC Spiels über Steam nicht bekommst 

Ich finde die Steuerung bei den meisten Spielen über die Konsole leichter (liegt aber auch daran, das ich einfach nicht der PC Spieler bin) 

Ich finde auch die Konsolen haben die cooleren Exklusiv Titel :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agentpony
02.01.2016, 16:04

Eine Konsole ist gute 5 Jahre (manchmal sogar länger) aktuell und auf dem neuesten Stand. Alle Spiele die für diese Konsole kommen funktionieren. Bei einem PC musst du ständig Nachrüsten und nachzahlen, weil dann für das neueste Spiel die Grafikkarte nicht mehr ausreicht oder anderes

Das ist Unsinn.

Was du beschreibst, würde ja bedeuten, daß der PC mit der Zeit an Leistung verlöre. Wenn ich jedoch alle Spiele auf die beschnittene Grafikleistung reduziere, die mir Konsolen bieten, dann wird auch der PC nicht schlechter. Umgekehrt kannst Du eine Konsole aber nicht an die sich verbessernde Technik angleichen.

Was höchstens passiert, ist, daß durch Progression insgesamt die Anforderungen an den PC steigen können, da andere Software Leistungshungriger wird. Das passiert auf Konsolen kaum bzw. nicht. Andererseits hat man mit dem PC dadurch auch einen Funktionsgewinn, den es so nicht bei der Konsole gibt.

Wenn dies passiert, reicht über den Zeitraum von 5 Jahren ein einziges Upgrade, um weiter mit Konsolen schrittzuhalten bzw. sie zu übertreffen.

Und im direkten Vergleich der Plattformen sind Konsolen schon nicht mehr aktuell, sobald sie auf den Markt kommen.

Oft gibt es für Konsolenspieler Extras die, die PC Spieler nicht bekommen. 

Dafür sind PC-Spiele ja auch meist günstiger. Und die paar Extras sind nix im Vergleich zur Masse an Mods, die man für viele populäre PC-Spiele erhält.

Konsolen haben ihren Platz als günstige, sorgenlose Alternative für Freizeitspieler und als Unterhaltungszentrale. In ALLEN anderen Gesichtspunkten hat die Konsole prinzipiell keine Chance gegen den PC.

0

Der PC stirbt schon seit vielen, vielen Jahren^^.

Da du außer zu zocken noch mehr mit einem PC anfangen kannst, PC kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agentpony
02.01.2016, 16:09

Dies basiert nur auf den sinkenden Verkaufszahlen der traditionellen Systembauer wie Dell, HP etc.

Tatsächlich ist der traditionelle Desktop-PC wieder im Aufwind, nachdem vieles Volk erkannt hat, daß seine Features nicht durch Tablets oder teure Notebooks emuliert werden können. Ebenso steigt der Markt der PC-Spieleverkäufe und Selberbauer.

0

Was möchtest Du wissen?