Mit Fussball aufhören...Ja/Nein?

6 Antworten

Ohne Lust macht Fußball keinen Spaß. Dann bringt es auch nichts, wenn du dich zu den Tranings zwingst. Ich rate dir, in deiner Situation mit dem Fußball aufzuhören.

Damit du nicht übergewichtig wirst, kannst du ja trotzdem noch jeden Tag ein bisschen Joggen oder auf dem Pausenhof kicken.

Ich habe vor ein paar Jahren auch aufgehört und würde es heute bereuen, wenn ich nicht doch weiter gemacht hätte! Mach doch sonst mal so eine Art Pause, dass du ein paar Monate aufhörst und schaust, wie es dir damit geht! ;)
Lg Minimaus234

Wen du keine Lust hast dan bringt es auch nicht da zu bleiebn nur weil du kein Fußball machst wirst du nicht dick mache einfach eine andere sportart selbst wen es nur viel normales radfahren ist um dick zu werden müstest du mehr kalorien essen als du brauchst du kans zb auch wanderen oder schwimmen gehen und das mus ja auch nicht im verein sein.

Wenn er Fußball spielt hat er ziemlich sicher schon eine Muskulatur aufgebaut. Diese wird nach ungefähr 2 Wochen anfangen sich abzubauen wenn er diese Muskeln nicht beansprucht. Diese abgebaut Muskel Masse gelangt in den Blutkreislauf und wird in glucose umgewandelt. Wenn diese glucose nicht verbraucht wird sie vom Körper als fett Reserve abgespeichert.

0
@OhShitMan

Der größte Teil der Glucose schon, ja. Aber wenn unser Fragesteller eh schon kein begeisterter Fußballer ist, wird seine Muskulatur nicht die beste sein. Wenn er also weiterhin ein bisschen Sport macht, wird er zwar ein paar Fettreserven mehr bekommen, aber das wird sich nicht am Gewicht in kg auswirken.

0

Was möchtest Du wissen?