Mit Fuß umgeknickt - Seit 5 Monaten Schmerzen - Ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi!

Man kann jetzt hier natürlich keine Diagnose geben, aber ganz so eine Kleinigkeit scheint es ja doch nicht zu sein, wie der Arzt festgestellt hat. Deshalb würde ich nochmal einen Arzt / Orthopäden aufsuchen, wenn möglich vielleicht auch einen anderen. Es ist nicht so waaahnsinnig selten, dass etwas übersehen wird oder sich eben doch negativ entwickelt. Und nach fünf Monaten ist es Zeit, die Sache nochmal näher zu betrachten.

Bis dahin würde ich das Fußgeleng durch eine Bandage oder ein Tape entlasten. Meiner Erfahrung nach ist Arnikasalbe sehr hilfreich bei solchen Angelegenheiten, ersetzt aber nicht eine Diagnose! Die Arnikasalbe kann man auf die Haut geben, mit einem Küchentuch bedecken und darüber die Bandage / Verband wickeln / Tape. Auch Schuhe tragen, die diesen Bereich stützen und schützen. Trotzdem nochmal einen Arzt schauen lassen! Eine "Kleinigkeit" wäre nach dieser Zeit schon sehr viel besser. Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WinderCC
11.02.2013, 16:00

Vielen Dank für Deine hilfreiche Antwort.

1

Was möchtest Du wissen?