Mit freundin über sex reden und richtig aufklären?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo Phixeery...,
Mann, ich kann dich gut verstehen: Einerseits heiß wie aufgedreht, andererseits fast panisch dabei, jetzt nur nichts Falsches zu machen! Klar, ganz heiße Situation, mir ging es ebenso...

Inzwischen kann ich dir aber etwas die Hitze aus der Angst herausnehmen:
Sei ganz beruhigt, ganz normal!
Guter Sex, also richtig guter Sex, hm? Der wird nicht gemacht, nicht etwa konstruiert und nach Fahrplan abgehakt. Der muss sich dann ergeben, wenn ER es selbst für richtig hält, der Sex. Versteh bitte, 'es' wird euch schon passieren... Lass es kommen und passieren - kein Stress, kein Plan oder gar erzwungene "erotische Techniken". Einfach nur... und das ist jetzt die Hauptsache:

SIE ist das Wichtigste deines Interesses, ihr Körper vom Scheitel (Kopfmassage kann unerhört erotisch sein!) bis zum Zeh (Achtung: Fußmassage!:) Sich ganz auf die Partnerin konzentrieren, ihren Atem, ihren Körper, ihre Mimik 'lesen' und und sozusagen auf ihrem Körper die wundervolle Symphonie der Liebe spielen.
Ihr habt ennndlos viel Zeit!
Das kann sogar alles noch gut in Tagesklamotten geschehen, denn es gibt dann keinen Stress! Irgendwann, wenn die Luft brennt und der Blick bei beiden extrem verengt ist, dann wird sie vielleicht schweigend deine Hemdknöpfe lösen oder du ihren Rückenreißverschluss. Und dann wird man sehr genau und eben ganz ohne Zwang die Reaktion des anderen 'lesen'. Und selbst ein verschämtes "Nein, jetzt bitte nicht!" wäre kein Beinbruch. Es wäre dennoch eine wunderbare Zeit mit der Liebsten. Und, mehr ist gar nicht zu wünschen als das! :- )

Du hast gelesen, kein Wort der Absprache, jedoch sehr viel,
fast alles, von Achtsamkeit und Konzentration auf dein Gegenüber! :- )
Eine grundsätzliche Regel hilft euch dabei: "Störungen haben Vorrang!"
Das heißt, wenn etwas nicht gut läuft, es zieht kalt aus der Küche, die Nachttischlampe flackert, man reizt sich irgendwo falsch oder "Hmmm ja, noch einmal etwas fester...!", dann wird eben das "Störende" erledigt. Damit dann wieder voll genossemn werden kann. Man muss eben nicht an alles denken, um dann vor lauter Stress nicht mehr genießen zu können.

Du hast vielleicht ein großes Mitteilungsbedürfnis, weil du dich mit ihr absprechen willst, um Fehler oder Unpassendes zu vermeiden, nicht? Ich sage dir etwas dazu:
Du KANNST gar nichts falsch machen! Wirklich, es kann nichts Falsches dabei geschehen! Und, selbst, wenn es nicht klappt, selbst wenn du im falschen Moment pupst oder die Erektion sich kurzfristig etwas anders vorgenommen hätte... vom Hexenschuss bis zum Wadenkrampf ist alles möglich. Na und?
Egal, was passiert, ihr habt einen der schönsten Momente im Leben! Ihr seid ganz und gar miteinander, voll auf einander konzentriert, beide ganz auf Empfang geschaltet... das würde ich mit irgend'nem Regie-Gerede oder Fragen zur Dekoration nicht stören wollen, oder?  ;- )

Kurzum:
Du brauchst wirklich keine Show abzuziehen!
Kannst völlig gelöst und nur du sein, denn... das will sie ja: DICH! Übrigens, es ist ein verbreiteter Joke unter Freundinnen sich darüber auszutauschen, welchen albernen Zinnober manche Lover abziehen. Nur unsichere Typen müssen was abziehen, coole Lover verneigen sich vor dem Wunder der Erotik und dienen dem Weibe ...und ihren Sinnen. Und dann... wirst du ein Meister der Sinn'lichkeit sein!
:- )


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naiver
01.03.2017, 14:06

Ich vergaß ganz:
Vermeide so einen blöden Gedanken an ein "schnell hinter mich bringen"!!!
Nur genießen, jede Sekunmde ein einziges volles Genießen...!

0

Hey Phixeery, 

auf der einen Seite möchtest du deine Freundin nicht zu nahe treten und möchtest auch gern vermeiden, dass sie den Eindruck bekommt, dass du nur an Sex interessiert bist. Aber auf der Anderen Seite setzt du dich selbst unter Druck, möchtest unbedingt Sex und kannst es nicht abwarten, bis es passiert. Das Problem ist nur, dass du dich selbst belügen, und gegenüber deiner Freundin auch nicht ehrlich sein würdest, wenn du nicht mit ihr darüber sprechen solltest. Was also deutlich wird, ist, dass du dich nun in einer Zwickmühle befindest, aus der dich keine Person herausholen kann, da du für dich selbst entscheiden musst, was du für richtig hälst und was du nun tun möchtest. Denn das hängt ganz allein von dir ab. Es kann auch keine andere Person deine Entscheidung abnehmen. 

Viele sagen dir hier dennoch, dass du nicht mit ihr darüber reden solltest, da das den Eindruck machen würde, dass du nur an Sex interessiert bist. Aber nicht mit ihr darüber sprechen ist im Grunde genommen auch keine Lösung. Denn du darfst nicht vergessen, dass es sich um deine Gedanken handelt, die du gern mit deiner Freundin teilen möchtest/über die du gern mit deiner Freundin reden möchtest. Wenn es aber nicht dazu kommen sollte, dass du mit ihr darüber sprichst, dann kann es passieren, dass es dir deswegen schon bald schlecht gehen könnte, weil du deine Gedanken für dich behälst - und das ist zumindest nicht gut für dich. Aber auch nicht gut für eure Beziehung, da auch eure anstehende Beziehung darunter leiden kann, wenn du nicht das aussprechen solltest, was du möchtest. Dabei ist es sehr wohl erlaubt, am Anfang einer möglichen Beziehung über Bedürfnisse und Wünsche zu sprechen. Das ist sogar von Vorteil. Denn Kommunikation und Absprachen zu halten ist einer der wichtigsten Grundbausteine einer jeden Beziehung. Daher solltest du mit ihr darüber sprechen. Aber damit du vermeiden kannst, dass der Eindruck entsteht, dass du nur Interesse an Sex hast, kannst du Folgendes tun:

rede mit ihr darüber, dass du es dir wünschen würdest, Sex haben zu können. Aber du solltest ihr klar zu verstehen geben, dass das nicht deine Absicht ist, sondern lediglich ein WUNSCH. Du solltest ihr auch erklären, dass sie das aber nicht falsch verstehen darf. Erkläre ihr auch, dass du sehr viel für sie empfindest. Du solltest deiner Freundin auch von der Wahrheit erzählen, die darin besteht, dass du noch keinen Sex hattest. Wie sie reagieren wird, kann dir keine Person erzählen. Aber dafür wird sie VERMUTLICH etwas mehr Verständnis für dein Wunsch nach Sex haben. Aber du darfst sie nicht unter Druck setzen oder dafür sorgen, dass sie sich wegen deinen Wunsch unter Druck gesetzt fühlt. 

Aber in Anbetracht dessen, dass sie dich erst einmal genauer kennenlernen möchte, solltest du wenigstens mit dem Gespräch bis zu eurer nächsten Verabredung warten. 

LG, Toxic38 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr gut. Mach das. Scheinst auch in der lage zu sein das gespräch zu führen ohne das man es missversteht.

Wobei du ja das Gespräch führst um Missverständnisse vorzubeugen xD. Also so gesehen sollte nix schief gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf gar keinen Fall ihr davon erzählen! Ja reden ist gut, doch wenn du so kommst mit "ich würde gerne sex haben. Dann hab ichs hinter mir." Komnt es sorüber als seist du nur mit ihr zusammen, damit du mit ihr sex haben kannst.
Sei lieb zu ihr und massiere sie (aber nicht übertreiben). Irgendwann wird sie schon selber mit dir wollen. Wenn ein Mädchen den ersten Schritt machen kann im Bett, ist es für euch beide angenehmer.
Du kannst ihr natürlich gestehen, dass du Angst vor dem ersten mal hast, aber frag sie nicht danach ob ihr miteinander schlafen könnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dieses Thema auf keinen Fall jetzt, wo alles noch so "frisch" ist, ansprechen. Die meisten Mädchen finden das nicht gut und denken eben, dass man nur an das eine denkt. Deshalb würde ich nicht sofort das Thema Geschlechtsverkehr ansprechen, sondern etwas abwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setze sie nicht unter Druck und dränge sie nicht dazu, das macht immer einen unglaublich schlechten Eindruck. Glaub mir, das passiert jetzt dann schnell genug von alleine.

Sie ist auch kein Mädchen für eine Nacht, sondern ihr startet gerade eine feste Beziehung, als versuche, Dich noch ein wenig zurückzunehmen. In allerspätestens einem Monat wird das sowieso passieren, das wirst Du abwarten können, oder nicht?

Also nein, ich würde ihr das nicht so krass ins Gesicht sagen. Das kommt einfach sehr unangenehm rüber. Lass einfach eher auch mal durchblicken, dass Du generell dazu bereit wärst und Dich darüber freuen würdest, wenn es früher statt später passiert. Aber das muss man nicht mit ungeschmückten Worten auf den Tisch hauen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit ihr zusammen sein möchtest, solltest du mit ihr reden. Ohne Kommunikation, funktioniert eine Beziehung nicht auf Dauer.

Lass dir Zeit mit dem Sex, sein erstes mal bringt man nicht "hinter sich". Scheint dir doch eher darum zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach so kurzer Zeit muss Sex noch nicht sein. Lernt Euch erst mal richtig kennen.

Sein "erstes Mal" muss man nicht "hinter sich" bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal, wieso telefoniert ihr nicht einfach?

Dann wenn ihr noch nicht richtig zusammen seit, würde ich das erstmal lassen.

Seit euch erstmal klar, was das zwischen euch ist und dann wird auch irgendwann der Sex kommen wenn ihr wirklich zusammen seit.

Das erste Mal ist meistens eh nicht gut aber sag ihr dass es dir wichtig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr doch: "Du, ich weiß nicht recht, wie ich mich bei unserem ersten Sex verhalten soll. Ich möchte nämlich diesen Sch... so schnell wie möglich "hinter mich bringen!"

Wetten, dass sie dann förmlich dahinschmilzt. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist dir wichtig aber du willst unbedingt Sex haben... Ja was jetzt nun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phixeery
01.03.2017, 12:05

hahahahah xD

0

Lass es doch auf Dich zukommen. Seine erste Liebesnacht bringt man doch nicht "hinter sich".

Hinter sich bringt man eine Darmspiegelung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso willst du "Es" denn unbedingt hinter dich bringen? das klingt ja wie ein Besuch beim Zahnarzt.

Sex ist was schönes, und man sollte es geniessen, besonders das erste Mal! Auch als Mann. Sonst wirst du nur enttäuscht, wenn du es schnell hinter dich bringen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?