Mit Freund zusammenziehen auch wenn Eltern dagegen sind?

25 Antworten

Wartet einfach mal ab bis ihr beide 18 seit, wenn ihr dann immer noch zusammen seit könnt ihr ja überlegen wie es mit euch weitergeht. Jetzt im Moment ist das alles noch in weiter Ferne, es macht aktuell noch gar keinen Sinn sich über zusammen ziehen Gedanken zu machen. Festigt erstmal eure Beziehung, der Rest findet sich dann schon wenn es soweit ist.

Es wird auch mit Zustimmung der Eltern für euch wohl fast unmöglich sein überhaupt eine Wohnung anzumieten. Vermieter vermieten nicht an Minderjährige in der Ausbildung. Maximal vermieten sie an die Eltern der minderjährigen, aber auch das nicht sonderlich gerne.

Ohne die Zustimmung eurer Eltern müsstet ihr euch vermutlich vorzeitig volljährig erklären lassen und dann erstmal das finanzielle klären. Kindergeld deckt die Kosten für ein eigenes Leben nichtmal annähernd.

Und dann einen Vermieter finden, der an minderjährige ohne Eltern als Bürgen vermietet.

Ihr seid 3 Wochen zusammen und überlegt ernsthaft ob ihr zusammenziehen wollt? Ist das dein Ernst? Ich kann gut nachvollziehen das eure Eltern dagegen sind, denn allein diese Überlegung lässt darauf schließen, dass ihr noch nicht die nötige Reife besitzt. Ihr solltet euch erst einmal wesentlich besser kennenlernen. Wenn ihr beide 18 seit könnt ihr nochmal darüber nachdenken.

Ich kann gut verstehen, das eure Eltern was dagegen habt. Was ihr derzeit habt ist meiner Meinung ein etwas kindliches Denken. Bitte nimm das nicht böse auf aber:

Ihr seit kaum zusammen und so schnell wie in dem Alter die Liebe kommt, genauso schnell könnte sie wieder verfliegen. Lasst euch Zeit.

Wenn ihr in 3 Jahren noch zusammen seit und immer noch den Wunsch hegt zusammen zu ziehen ist es was anderes.

Eine Wohnung verursacht ja auch Kosten, sie muss geputzt werden. Das hat eine ganz andere Verantwortung als wenn man bei den Eltern unterm Dach lebt. Das darf auf keinen Fall vernachlässigt werden, nur weil der Gedanke des zusammen Ziehens aktuell so schön ist.

Also ich wurde von meinen Eltern so erzogen, das ich den Haushalt alleine schmeissen könnte. Mein Freund kann sowas auch, daran sollte es nicht scheitern.

0
@Jeda17

Paare die jahrelang zusammen sind und zusammen ziehen kriegen sich in einer gemeinsamen Wohnung oft in die Haare beim Haushalt, weil da jeder andere Vorstellungen hat. Wie oft putzen? Wie überhaupt putzen? Was ist sauber? Die versteckten Gewohnheiten, die einem vorher nicht aufgefallen sind. Daran sind schon einige Beziehungen gescheitert. Wenn man gerade erst 3 Wochen zusammen ist ist die Wahrscheinlichkeit doch noch größer, dass es nix wird, weil man noch gar keine richtige Bindung aufgebaut hat und nicht wirklich das große Bedürfnis darum zu kämpfen.

Seid erstmal ein bisschen zusammen und steht beide eigenständig im Leben. Dann erst solltet ihr zusammenziehen. Ihr werdet vorher auch kaum eine Wohnung bekommen. Die Vermieter wollen Sicherheit. 2 Minderjährigen Azubis wird wohl kein Vermieter eine Wohnung geben. Die Eltern müssten dafür bürgen und das würden sie in eurem Fall eh nicht machen.

1
@Jeda17

Ich musste auch immer viel helfen und machen und mache es heute auch noch. Eine eigene Wohnung ist dennoch etwas anderes. Vor allem wenn man nicht alleine ist und es zu Unstimmigkeiten kommen kann und wird. Bin selber recht früh ausgezogen.
Und auch wenn ihr das grundsätzlich könnt, ändert dies wenig an eurem Alter oder dem kurzen Zusammensein

2

Was möchtest Du wissen?