Mit Freund nach einer Woche Petting-zu früh?

12 Antworten

Wenn du auf sexuelle Erfahrungen aus bist, dann ist das ok, wird aber rasch zum Sex bzw. entsprechende Wünsche übergehen.

Wenn es dir um eine Beziehung geht, dann sind eineinhalb Monate sich "kennen" ein Furz im Wind, d.h. ihr kennt euch null und genießt nur die Blüten eures Verliebtseins.

Deine Frage spiegelt diese Unsicherheit wider.

Hör auf dein Gefühl und handele danach.

Wenn er noch warten muss, wird sich zeigen, was er wirklich will und ob es mit deinen Bedürfnissen überein stimmt.

Nein es geht nicht zu schnell, wenn ihr auch sehr mögt, liebt und heiß auf den jeweiligen anderen seit, dann geht zum nächsten Schritt über und lernt Euch auch sexuell kennen. Meinen Freundin, die ich erst im September 2018 bei einer Geburtstagsfeier eines Freundes kennengelernt habe, hat mich noch am selben Abend mit zu sich nach Hause genommen, weil wir uns auf den ersten Blick verliebt haben in einander und die Ganze Zeit auf der Feier mit einander geredet und auch geknutscht haben. Bei ihr dann zu Hause sind wir dann sehr schnell und heftig sexuell geworden und sind das bis heute....

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

So, da stimmen schon einmal einige Sachen nicht. Allen voran der Punkt "Wir sind seit einer Woche zusammen und lieben uns sehr". Ihr findet euch anziehend und empfindet Sympathie füreinander, aber Liebe ist etwas komplett anderes!

Ihr habt alle Zeit der Welt. Bitte einfach Nichts überstürzen. Zu früh etwas zu machen, wofür man sich gerade in jungen Jahren noch Zeit lassen kann ist nicht zu empfehlen.

6

Ich versteh diese Antwort und bedanke mich auch nur ich finde es schade wie man bei uns Jugendlichen immer sagt, dass Liebe etwas anderes ist...ich glaube nach einem Monat kann ich schon sagen dass ich jemand meinem Alter entsprechend lieben kann...

0
23
@Tris1234

Hallo Tris. Liebe ist das wirklich noch nicht. Liebe können auch viele Erwachsene nicht. Bei den meisten ist es wirklich mehr nur ein "verliebt" sein, sich anziehend finden usw.

Wenn dieser Zustand aufhört, gehen Beziehungen auseinander. Liebe wächst erst mit dem Laufe der Zeit, wenn man sich kennenlernt, auch im Alltag & miteinander sein möchte. Ein Zustand in dem du für deinen Partner (wirklich!) sterben würdest.

Ist nicht böse gemeint, wie gesagt, Liebe ist eben nichts was von Anfang an da ist & auch etwas das wirklich über eine längere Zeit erst richtig kommt.

Ich wünsche dir und deinem Freund alles Gute. Macht das, wofür ihr bereit seid!

2
37
@Tris1234

Nach der Sympathie kommt das Verliebt sein. Das hat nichts mit dem Alter zu tun, glaub mir. Es ist lediglich eine Erklärung gewesen. Auch bei Erwachsenen ist es nicht anders.

1

Was möchtest Du wissen?