Mit Fernstudium Pädagogik studieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Fernschulen bieten das Fernstudium in Pädagogik schon eine ganze Weile an. Laut http://www.fernstudium-paedagogik.com/ bieten unter anderem die Fernschulen SGD, ILS, Hamburger Akademie, Euro-FH und die Fernakademie für Erwachsenenbildung diesen Studiengang an. Ich würde dir auch empfehlen, die 4 Wochen Probestudium auszuprobieren, damit kannst du erst einmal schauen, ob ein Fernstudium für dich der richtige Weg ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kosten sind die gleichen wie bei einem Präsenzstudium plus 65 Euro je Onlinemodul. Man braucht 3 Jahre Berufserfahrung im Sozialen Bereich, mindestens Fachhochschulreife und während dem Studium eine Tätigkeit im Sozialen Bereich von mindestens 15 Stunden/Woche.

Während dem Studium muss man mit einem Präsenzwochenende im Monat rechnen, das erste geht von Mi-Sa, die Folgenden von Do/Fr - Sa. (jedes Semester). Es war aber in der Diskussion, diese Präsenzzeiten auszuweiten.

www.basa-online.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Bruder hat das an der Fernuni in Hagen studiert. Noch vor dem Internetzeitalter. :-)

Du bekommst Lesestoff zugeschickt, musst den bearbeiten und dazu Kontrollfragen beantworten, die du kommentiert zurückbekommst. Ferner dürfte das Ganze heutzutage durch Vorlesungen via Internet ergänzt werden. In den flächendeckend existenten Studienzentren der FU mag es sogar belgleitende Seminarangebote geben. Am Ende des Semesters finden dann zentral in hagen und vermutlich auch in manchen Studienzentren die Klausuren statt. Die Kosten belaufen sich auf das Normale, was man auch an präsenzunis zu entrichten hat.

Fernuni erfordert ein hohes Maß an Disziplin, Motivation und wirksame Kampftechniken zur Niederhaltung des inneren Schweinehundes... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?