mit fast 30 einen beruflichen Neuanfang?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für einen Neuanfang hast du noch das Alter. Zumindest für die IT Branche. Gib alles und versuche dein Glück egal was wer sagt. Schlimmsten Fall klappt es nicht, aber dann kannst du sagen, dass du es versuchst hast.

Die Bankenbranche ist keineswegs überlaufen.
Im BackOffice wird weiterhin fleißig gesucht. Und auch im Markt selbst muss man nur etwas Geduld haben.
Vielleicht gibt es intern ja auch Möglichkeiten?
Ansonsten bist du mit der Erfahrung gut geeignet für Inbound-Telefonie bei Banken, wenn es dir mehr liegt.
Mit 30 in der IT anzufangen wird schwer, ist aber machbar. Allerdings wirst du eher über Zeitarbeit irgendwo reinkommen, vorausgesetzt du bringst Wissen mit.

30 ist im Endeffekt eigentlich kein Alter und die IT Branche ist ja ein wachsender Zweig

Wenn du die finanziellen Möglichkeiten hast deinen "Neustart" zu finanzieren dann würd ich es glaub ich machen 

Hast du bereits relevante Vorkenntnisse in der IT-Richtung, die du einschlagen möchtest? Also wenn ja, ganz ehrlich, es ist bestimmt nicht ohne Risiko aber lieber jetzt mit 30 den Neuanfang wagen als den Rest des beruflichen Lebens in einem Call Center zu fristen!!

Man ist nie zu alt für einen Neuanfang 

Klar! Warum auch nicht. Ich war mal mit einer Kollegin in einem Kurs die ging auf die 50 zu

Zur Not: Altenpflege

Was möchtest Du wissen?