Mit fast 16 Jahren Creatin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wielange trainierst du denn schon ?

Und wie sieht dein Trainingsplan aus ?

Trainiere ca 1 Jahr , bankdrücken ca 70 kilo , butterfly ,63-80 ca , dazu (manchmal) laufband , beinpresse 186 kg usw Kommt unrealistisch als 16 jähriger rüber aber war vorher 2 jahre im kickboxen & habe dabei relativ gut aufgebaut

0
@TheCharaschij

Creatin sorgt für Wassereinlagerungen in den Muskel und somit sehen deine Muskel dicker aus. Außerdem führt Kreatin zu einer kurzfristigen Leistungssteigerung. Aus Creatinphosphat bildet dein Körper Adenosinthriphospat. Durch die vermehrte Aufnahme von Creatin hast du somit mehr ATP im Körper und hast somit für längere Zeit Kraft. Deswegen kann bzw sollte man bei der Einnahme von Creatin mehrere Sätze machen damit der Muskel auch richtig erschöpft ist und somit ein Reiz entsteht.

Nachdem du aber die Einnahme von Creatin eingestellt hast, wirst du merken das deine Leistung wieder sinkt, da dein Körper nicht mehr vermehrt ATP herstellt.

Außerdem wirkt Creatin nicht bei jedem so effektiv. Bei denen einen hilft Kre-Alkalyn mehr und bei anderen Creatin Monohydrat.

Kre-Alkalyn hat einen höheren PH-Wert deswegen sagt man das es besser als Creatin Monohydrat wäre, da sich ein großteil wie beim Monohydrat nicht in Kreatinin umwandelt, sondern alles in die Muskel geht. Dafür ist aber Kre-Alkalyn viel teurer als Monohydrat. Wenn du Kra Alkalyn kaufen möchtest, dann nur von der Marke EFX, da EFX den originalen Patent besitzen. Alternativ kannst du auch das von Olimp kaufen, da sie den Patent von EFX abgekauft haben.

Wenn du mehr über Creatin und Kre-Alkalyn wissen möchtest, also über die Einnahme, dann schau doch mal auf Youtube oder bei team Andro vorbei. Da erfährst du alles was du wissen musst.

0
@Nutrition

Habe da was vergessen...

Ich finde du trainierst du zuviel. Damit deine Muskel wachsen müssen sie sich erholen. Da gibt es 2 Phasen:

  1. Erholungsphase
  2. Aufbauphase

Z.b brauchen deine Beinmuskel nach einem harten Training 6 Tage Pause. 3 Tage damit sie sich erholen und die restlichen 3, damit sie Wachsen. Es lohnt sich daher nicht alle 2 Tage ein intensives Beinmuskeltraining zu betreiben, falls dein Ziel Muskelaufbau ist. Außerdem bist du dann auch gefährdet, in ein Übertraining zu geraten.

Wenn du 4x die Woche trainierst, empfehle ich dir einen 4er Split.

So könnte es z.b aussehen:

  1. Mo Brust & Bizeps
  2. Di Beine, Waden, Bauch und Rückenstrecker
  3. Mi Frei
  4. Do Bauch. Rückenstrecker und Rücken
  5. Fr Schulter und Trizeps
  6. Sa Frei
  7. So Frei
0
@Nutrition

Danke für deine ausführliche Antwort , Ich werde es mal ausprobieren ..Aber was sagst du zu meiner gewichts zunahme? Will noch paar kilo abnehmen , kann ich das auch machen wenn ich Creatin nehme?

0
@TheCharaschij

Ein Kollege von mir hat mal auch eine Kreatinkur gemacht. Solange du nicht ein hohen Kalorienüberschuss hast, wirst du nicht sehr an Fett zunehmen. Jedoch bekommst du wahrscheinlich Hamsterbacken wegen der Wassereinlagerung :-) Aber die verschwinden nach der Kreatin Kur wieder. Wärend der Creatin-Kur sehen deine Muskel zwar nicht Definiert aus, aber dafür sehen sie dicker aus. Definierter werden sie nach der Creatin-Kur, wenn du keinen hohen KFA hast. Ich würde mit der Diät erst anfangen, sobald du kein Creatin mehr nimmst.

0
@Nutrition

Okay dann werde ich wohl erstmal abnehmen , Vielen lieben dank für deine infos gehe mal schlafen

Gute nacht

0

Kreatin oder auch Creatin führt zu einer Veränderung deiner Hormonausschüttung und dies kann in einzelnen Fällen zu Gewichtszunahme führen, ob dies bei dir zutrifft musst du wohl ausprobieren ;)

Okay , aber wo bekomme ich das her , Creatin von real sieht eher armseelig aus , könnte mir jemand was empfehlen?

0

Was möchtest Du wissen?