Mit Fahrradfahren(12kg)abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wieviel Du auf diese Weise abnehmen wirst, kann ich Dir nicht sagen.
Aber ich bin sicher, Du wirst damit abnehmen.
Ich meine, noch effektiver wird Deine "Fahrrad-Diät", wenn Du mit Absicht einen Gang zu niedrig fährst, also schneller treten musst als eigentlich nötig.

Und zum Frühstück Ballaststoffe, also Vollkorn, egal ob als Müsli oder als Brot.
Um Ballaststoffe zu verdauen, muss Dein Körper viel Energie verbrauchen, und sie machen lange satt.
Aber Müsli nicht als Fertigprodukt oder als Müsli-Riegel!
Da steht zwar Vollkorn drauf, fast immer ist aber nur soviel davon drin, wie gesetzlich bestimmt, um es drauf zu schreiben.
Der Rest ist Weißmehl und Zucker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pudelcolada
12.04.2016, 00:08

Vielen Dank für den Stern!

PS: Die meisten Leute bewegen sich beim radfahren nur mit den Beinen, der restliche Körper liegt mit den Schultern auf dem Lenker wie ein Mehlsack.
Das ist Mist, kein Sport!

Versuch mal, mit Deinem ganzen Körper zu radeln:
Gib nicht Dein Gewicht auf die Pedale, sondern Deine Kraft.
Stell Dir den Pedalweg wie eine Uhr vor.
Wenn der rechte Fuß auf 1:00 ist, drücke ihn nach unten und halte gleichzeitig mit der linken Hand dagegen.
Am Anfang wirst Du zwar langsamer sein, aber in sechs Monaten machst Du alle anderen am Berg nass.

und dann schraubst Du Dir Fußhaken an die Pedalen, dann gehts erst richtig ab, denn dann kannst Du auf mehr als der Hälfte einer Pedaldrehung Kraft aufbringen!

Hau rein!

0

Nee, aber um die 6kg sollte drin sein! Wenn man schon nah am Normalgewicht dran ist dauert es leider etwas länger als wenn man stark übergewichtig ist! Viel Erfolg, bleib dran :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cappuccino94
04.04.2016, 22:59

Wirklich nur 6kg😖?

0
Kommentar von fitnesshase
04.04.2016, 23:03

Ja also wenn du isst wie ohne Sport und für den Sport nichts extra isst, geh ich davon aus dass du für das 4xRadfahren um die 3.000kcal verbrennst (plus minus, weiß nicht wie schnell du fährst). Ein Kilo fett heißt 7.000kcal, also 2 Wochen pro Kilo. Kannst natürlich auch weniger essen aber das könnte zum Jo-Jo Effekt führen, also lieber langsam und stetig und dafür langanhaltend, bevor du danach wieder aufgehst! :D

0

In 3 Monaten wohl eher nicht 12 kg gesund abnehmen könntest du in ca 5-6 Monaten schaffen

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pauschal kann man da keine aussagen machen, aber es hilft auf jeden fall mehr als jegliche idiotischen diäten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?