Mit Fahrrad vor Polizei flüchten, ist das strafbar?

11 Antworten

Die Flucht als solche ist niemals strafbar! Lediglich die dabei evtl. begangenen Straftaten bzw. Ordnungswidrigkeiten können verfolgt werden. (Mißachtung der Weisungen von Polizeibeamten, Rotlichtverstöße, Vorfahrtverstöße usw. ...)

Wer der Ansicht ist, die Flucht vor der Polizei wäre ein eigener Straf- oder Ordnungswidrigkeitstatbestand, der möge die entsprechende gesetzliche Vorschrift nachweisen - und nicht einfach irgend etwas behaupten.

Erbsenzähler :-) Mißachtung von Weisungen ist doch dabei stets gegeben.

0
@donfuego

Bei der Beurteilung rechtlicher Zusammenhänge ist Erbsenzählerei ein durchaus probates Mittel.

.

So ist folgendes Szenario doch durchaus denkbar:

.

Ein Betroffener wird wegen einer Ordnungswidrigkeit von einem Polizisten angehalten. Er hält auch zunächst an (befolgt also die Weisung des Polizisten), nutzt dann jedoch einen Moment der Unaufmerksamkeit des Polizisten zur Flucht flüchten. Als der Polizist dies bemerkt, ist der Betroffene schon "über alle Berge", sodass eventuelle weitere Weisungen des Polizisten ("Halt! Stehenbleiben!") ihn nicht mehr erreichen.

.

Mit welchen straf- oder ordnungsrechtlichen Vorschriften könnte der Betroffene wegen seiner Flucht verfolgt werden, wenn er später doch noch ermittelt werden würde?

Antwort: Mit gar keinen! Denn alle Weisungen des Polizisten, die er wahrgenommen hat, hat er befolgt. Und die Flucht selber ist kein Straf- oder Ordnungswidrigkeitsstrafbestand.

0

Also das Buß bzw. Ordnungsgeld wirst Du dann sicher ausrichten müssen. Falls sie dich erwischen sollten, dann denke ich das sie, wenn du als "Ersttäter" verflüchtest, mit einer geringen Strafe davon kommst. Solltest du wegen solchen Delikten schon aufgefallen sein, gibt es eine Strafanzeige und wird vor dem Jugendgericht verhandelt.

MfG

man bekommt beim ersten mal noch eine verwarnung weil es ja fluchtversuch ist

An die Polizisten unter euch :)?

Wenn man sein geklautes Fahrrad wiederfindet und die Anzeige bei der Polizei zurücknehmen will, muss man das Fahrrad der Polizei zeigen, als Beweis dass man es wieder hat oder reicht es wenn man das kurz telefonisch den Beamten mitteilt?

...zur Frage

Ohne Helm Fahrrad fahren? Strafbar?

Kann mich die Polizei strafen, wenn ich ohne Helm Fahrrad fahre?

...zur Frage

Abhauen/Polizei?/KeinLicht?

Hallo Leute, ist es strafbar, wenn die Polizisten mich anhalten wollen wegen nicht bestehende Beleuchtung am Fahrrad und ich dann abhaue? Was kann dort auf mich alles zukommen?

...zur Frage

Vom Auto auf dem Zebrastreifen angefahren worden. Ich saß auf dem Rad. Fahrrad Totalschaden. Wer zahlt?

Ich bin heute von einem Auto mitten auf dem Zebrastreifen angefahren worden. Ich saß dabei auf dem Rad und überquerte den Zebrastreifen. Wir haben unsere Adressen ausgetauscht und er wollte bei seiner Versicherung anrufen. Mein Fahrrad ist hinüber. Sein Auto haben wir nicht genauer inspiziert. Jetzt lese ich, dass man als Radfahrer nicht den Zebrastreifen überqueren darf, bzw. das Rad dann schieben muss. Wie sieht jetzt die Rechtslage aus? Bezahlt mir seine Versicherung den Schaden (gebrauchtes altes Rad). Oder können sogar Kosten auf mich zukommen? Wie sieht die Rechtslage aus? Wie verhalte ich mich jetzt?

...zur Frage

Strassenverkehr - Überqueren des Zebrastreifens

Beispiel: Ich fahre an einen Zebrastreifen und da steht eine Person, die auf die andere Strassenseite gehen möchte. Wenn ich nun heranfahre und der Person mit der Hand ein Zeichen gebe, dass ich sie überqueren lasse, warum bin ich dann gleichzeitig für sie auch noch verantwortich (Quelle: Fahrlehrer). Also ich hafte für die Person, wenn links von mir ein KFZ-Führer die Person beim Überqueren überfahren sollte... Aus meiner Sicht gebe ich der Person doch nur ein Signal, dass ich sie rüberlasse und versichere ihr doch nicht die vollkommene Sicherheit/ Garantie des Überquerens?

Wie sieht die Rechtslage genau aus? Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?