Mit Fagott spielen nach 4 Jahren aufhören einfach keine Lust mehr...?

5 Antworten

Ich habe mal Oboe gespielt und nach 4 oder 5 Jahren aus dem gleichen Grund aufgehört, ich hatte einfach keine Motivation mehr. Jetzt, ein paar Jahre später, bereue ich diese Entscheidung.

Meiner Meinung nach, ist es sehr viel wert, ein Instrument spielen zu können und ich würde versuchen, mich zu motivieren.
Wenn du Kampfsport machen möchtest, heißt das ja nicht unbedingt, dass du mit Fagott aufhören musst.

Im Endeffekt kann dich deine Familie natürlich nicht zwingen, ein Instrument zu spielen und wenn du mit ihnen redest, verstehen sie das bestimmt, ich würde mir diese Entscheidung allerdings sehr gut überlegen.

Meine Frage an euch:Was kann ich machen wenn sie mich zwingen weiter zu spielen?

Die Polizei rufen. Deine Eltern dürfen dich dazu nicht zwingen. Wenn es dir nicht gefällt musst du es nicht tun und du solltest es auch nicht tun.

Ich schließe mich dkdkrodnenn an,

ich habe knapp 6 Jahre lang Klarinette in der Schul-BigBand gespielt und vermisse mittlerweile alles daran (außer den Instrumentalunterricht).

Aber vielleicht brauchst du mal eine Pause davon, um dich anderen Interessen zuzuwenden, was auch gut ist!   

Was möchtest Du wissen?