Mit (Fach)Abitur Ausbildung zum Handelsfachwirt oder Betriebswirt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die meisten machen zunächst den Fachwirt und dann den Betriebswirt anschließend. Wenn du irgendwie die Möglichkeit hast, dann würde ich diesen in Vollzeit machen sprich ein halbes Jahr dauert das in der Regel. Ist sinnvoller du kannst dich dann aufs Lernen konzentrieren.

Was in Vollzeit machen? Fachwirt oder Betriebswirt?

0
@xxLiLKira

Erstmal vielen Dank f. die Auszeichnung. Ich mach derzeit meinen Wirtschaftsfachwirt nebenbei. Sollte ich jedoch den Betriebswirt machen, so werde ich den auf jeden Fall in Vollzeit nur machen. Vorteil von Vollzeit ist, dass du dich in dem halben Jahr auf das Lernen hauptsächlich konzentrierst und besser für die Prüfungen vorbereitet bist. Du kannst beide Fordbildungen auch in Vollzeit vornehmen. Wenn du allerdings die Voraussetzungen erfüllst und die Möglichkeit hast finanziell gleich den Betriebswirt zu machen, dann würde ich dies gleich in Vollzeit ohne den Fachwirt machen. Übrigens falls es deine erste Weiterbildung ist erhälst du als Unterstützung noch Meisterbafög. Dies ist ein Zuschuss den du nicht zurückzahlen m usst. Dies ist unabhängig wieviel Geld man verdient.

0

ich steh auch grad vor der entscheidung fachwirt oder betriebswirt. letzteres kostet bisschen mehr und dauert auch länger, aber ich fürchte fast, fachwirt ist nur ein umweg zum betriebswirt, weil man den irgendwann sowieso macht;)

Was möchtest Du wissen?