Mit Exfreund weiterhin befreundet sein, neuer Freund dagegen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist das typische Problem mit dem Ex. Der neue Partner sieht es in der Regel überhaupt nicht gerne, wenn die Freundin/ der Freund mit dem Ex noch befreundet ist. Du kannst nichts anderes tun, als dich zu entscheiden, wer von beiden dir wichtiger ist.

Wählst du deinen Freund, verlierst du den Ex. Triffst du dich weiterhin mit deinem Ex, verletzt du deinen Freund und verlierst ihn.

du solltest entscheiden, was dir wichtiger ist. kann aber deinen freund gut verstehen. und ich würde auch nicht wollen dass sich mein freund (egal ob er mit ihnen zusammen war oder nicht) mit anderen mädchen trifft. das würde riesigen krach geben! aber das sieht mein freund genauso umgekehrt mit mir, daher haben wir keine probleme damit.

Es ist Dein Leben und nur weil Dein jetziger Freund dagegen ist, sollst Du eine alte Freundschaft aufgeben? Mach das nicht. Sage Deinem Freund, dass Dir diese Freundschaft sehr wichtig ist, Du es schade findest, dass er Dir nicht vertraut, aber Du diese Freundschaft nicht aufgeben wirst.

Partner wechseln....Freunde bleiben!

Was ist dir denn wichtiger? Würde es dir gefallen, wenn dein neuer Freund sich ständig mit seiner Ex-Freundin träfe?

Wer ist dir wichtiger? Dein Freund oder dein bester Freund?

hat damit nichts zutun. Meinen Freund liebe ich und will mit ihm zusammen sein, aber ich will auch EINEN freund haben weil es ein guter freund ist.

0

How I met yout mother! Schau dir Ted und Robbin an. Sind immernoch best Friends! Okee, es ist eine Serie aber naja. Wenn dein Ex nix dagegen hat. Kannst du es versuchen

Das funktioniert aber eben nur, wenn der neue Partner nichts gegen die Freundschaft mit dem Ex hat. Und das ist in den wenigsten Fällen so. Die meisten wollen das der Ex komplett aus dem Leben verschwindet.

0

Lade niemals einen Ex zu deiner Hochzeit ein!

Was möchtest Du wissen?