Mit Europäische Krankenkassekarte(EHIC) aus Bulgarien in Deutschland als Minijobber arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Alles völlig problemlos.

Die Arbeitgeberin soll halt einfach mal nach dieser Karte googeln. :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zvezdi
19.02.2016, 12:36

Weißt du aber wie kann ich Bestätigung von irgendwelche von den Ämten bekommen ?

0

Hier Infos:

http://blog.minijob-zentrale.de/tag/europaisches-ausland/

Die Krankenkassenkarte ist völlig unerheblich...

Wenn noch Unklarheiten sind, sollte bei der Minijobzentrale angerufen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerSchopenhauer
19.02.2016, 11:08

Wenn sie aber in Deutschland wohnt, dann muß sie hier krankenversichert sein (Krankenversicherungspflicht); das kann z. B. auch über die Familienversicherung der Eltern oder Ehemanns sein oder durch die Arbeitsagentur oder das Jobcenter, wenn sie ALG-I oder ALG-II erhält.; wenn nicht muß sie sich sowieso privat krankenversichern.

Dem ArbG ist eine Bescheinigung der Versicherung vorzulegen.

1

Was möchtest Du wissen?