Mit Essig Himmel vor Wolken reinigen?

8 Antworten

Da Wolken sich in mehreren hundert oder mehreren tausend Metern Höhe befinden und ein Volumen von mehreren km³ haben können, lassen sie sich durch ein Schälchen Essig nicht beeinflussen.

Wolken verschwinden eben irgendwann. Der Essig hat damit nichts zu tun, aber wenn man ihn in den Garten stellt verschwinden die Wolken, weil sie es eben immer tun, egal ob Essig oder kein Essig.

kann ich mir nicht vorstellen.

So schnell verdunsten die Gase gar nicht bis zum Himmel, vom Essig.

Vielleicht Zufall oder ein starker Wind gekommen

hmmmm, interessante Theorie. Ich kann jedenfalls mit Essig die Kalkwolken/-Schlieren von meinen Kacheln entfernen ;-)

Das ist Sprite. Nicht Essig. Mit Essig gehen die Regenwürmer in Nachbars Garten.

Was möchtest Du wissen?