Mit Erkältung/Nasennebenhöhlenentzündung zur Kita(Krippe)?

7 Antworten

Ich würde auf jeden Fall zum Arzt! Du willst ja nicht die Kinder anstecken und notfalls im Krankenhaus enden.. da hätte niemand was davon. Ich wette du bist nicht die erste, die da krank ist :)
Darf ich fragen welche Ausbildung das ist? Kinderpflege/Sozialassistenz/Erzieher? (aus Interesse)

Sozialpädagogische Assistenz ^^

0

Wenn du die Kinder anstecken möchtest, würde ich auf jeden Fall krank zur Arbeit gehen und sie anniesen und anschnoddern. Ansonsten ab zum Hausarzt, der dich krankschreiben kann. Die verpassten Tage dieser 2-Wochen-Prüfung kann man sicher irgendwie nachholen.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Laut Lehrerin sollen wir morgen mir unserer Anleiterin unser Projekt durch gehen und dann startet die Prüfung. Die Frist dafür ist bis Dienstag :/ Deswegen frage ich.

0

Wenn man krank ist, ist man krank. Das ist nicht heldenhaft so arbeiten zu gehen.

Ich würde mich krankschreiben lassen und die Krankmeldung persönlich abgeben. Dann sehen die ja, dass du tatsächlich krank bist und wenn die Leitung nur einigermaßen vernünftig ist, ist sie froh, wenn du nicht alle ansteckst :)

Gute Besserung!

danke! Die frage kam weil, die Lehrerin sagte wir sollen mit unseren Anleitern das Projekt durchgehen. Die Frist ist bis Dienstag und ich sah eine Erzieherin die noch eine Erkältung hatte(mit niesen).

0
@FreakyAnimeGirl

Ich werde nie begreifen, warum man ein Held der Arbeit sein soll, wenn man mit ansteckenden Krankheiten zur Arbeit geht... Wie diese Erzieherin, vielleicht hast du dich bei der sogar angesteckt...

2

Wie oft sind Eure Kindergartenanfänger im ersten Jahr krank gewesen?

Bei uns jagt eine Erkältung die andere, immer schön mit Fieber ohne Ende.

Das Kind ist mehr zu Hause als in der KiTa.

Ich habe schon keine Lust mehr, es reizuschicken, weil nach ein Paar Tagen ist es eh wieder krank (ja, ich weiß, das nutzt nix).

Also: wer schlägt den Rekord? Habt Ihr auch ähnliche Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Bewegungsspiele für 1-Jährige Kinder?

Hallo, ich mache derzeit ein Praktikum in einer Krippe und möchte ein Bewegungsangebot für die Kinder planen. Alle Kinder sind 1,5 bis fast 2 Jahre alt. Ich habe im Krippenbereich noch keinerlei Erfahrung und brauche etwas Inspiration... welche Bewegungsspiele kann man am besten mit Kindern in diesem Alter spielen? Auf welchen Webseiten kann ich Ideen finden? Danke im Voraus!

...zur Frage

Was könnte passieren wenn man krank ist und Alkohol trinkt?

Eine Freundin von mir (17!) will heute auf eine Party und sie ist halt krank noch etwas. Sie hat Erkältung und Nasennebenhöhlenentzündung oder so, weiß ich selber nicht genau. Auf jeden Fall will die heute feiern gehen und ich kenne sie - sie trinkt halt auch mal da gerne was. Doch irgendwie habe ich Angst. Immerhin ist sie krank. Ist zwar schon fast gesund, aber noch ein wenig krank. Ist es da nicht gefährlich wenn man Alkohol trinkt?:/

...zur Frage

Morgen wieder arbeiten trotz Erkältung?

Morgen, :-)

ich bin nun seit Sonntag krank. Da momentan die Grippewelle rumgeht, hat es mich nun auch erwischt. Seit Montag war ich nicht mehr in der Krippe arbeiten und gestern war ich beim Arzt. Er meinte, ich könnte morgen wieder arbeiten gehen, da ich seit Sonntag kein Fieber hatte, sondern eben nur eine verstopfte Nase, ein wenig Husten, Kopfweh und ab und zu ist mir kalt und dann wieder warm. Aber er meinte, dass ich auch nur über die Tröpfchen ansteckend bin und hierbei keine Medikamente helfen würde. Ich probiere es jetzt eben mit Hausmitteln, die mir meine Oma immer empfiehlt. :D Und ich lieg ja schon die ganze Zeit im Bett, aber ich möchte eben wieder auf die Beine kommen und sollte morgen unbedingt in die Krippe, da bald mein Praxisbesuch ansteht... außerdem habe ich ja kein Fieber?

...zur Frage

Kindergarten Kommunikation?

Ich mache meine Ausbildung zur Sozialassistentin und habe folgende Aufgabe bekommen: Ich solle mir eine Situation aufschreiben/ausdenken, wie eine Erzieherin mit dem Kind kommuniziert. Ich solle mir eine Situation ausdenken was ich für besonders gelungen empfinde. Uns war soll ich sie genau beschreiben; wer sagt oder tut was? Wie reagieren beide aufeinander? Was lernt das Kind aus der Situation?

Kann mir da jemand ein Fallbeispiel aufschreiben und mir sie genauer beschreiben bitte, mir fällt ehrlich gesagt nix ein.

Danke:)

...zur Frage

Allergie oder verschleppte Erkältung?

Hallo, ich habe seit ca. 1 Jahr fast durchgehende Kopfschmerzen (immer nur leicht bis mittel) und ständig eine verstopfte Nase. Beim HNO-Arzt war ich schon, der konnte mir nicht helfen (Allergietest: keine Reaktion, außer bei Zitrusfrüchten (Grapefruit und Ananas)). Und ich habe seit Anfang der Weihnachtsferien durchgehenden Schnupfen, erst war es eine Erkältung bzw. leichte Nasennebenhöhlenentzündung, aber als die Medikamente keine Verbesserung einbrachten, dachte ich mir, es könnte vielleicht eine Allergie sein (jeder in meiner Familie hat eine) oder ist es vielleicht nur eine verschleppte Erkältung bzw. ist es immer noch die Nasennebenhöhlenentzündung?! Soll ich nochmal zum Arzt? Was ratet ihr mir?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?