Mit Erkältung Sport machen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Auch wenn dein Trainer will, dass du mitspielst, solltest du auf deine Mutter hören. Jeder Arzt würde sagen, dass du kein Sport machen darfst und so ist es auch. Du solltest dich lieber ausruhen, denn dann kannst du beim nächsten Spiel bzw. Training wieder voll durchstarten. Bevor du dauerhaft krank wirst und etwas schlimmeres bekommst, womit du mehrere Wochen zu schaffen hast, ruhe dich jetzt lieber aus und spiele nicht mit. Auch wenn dein Trainer nicht begeistert davon ist, muss er Verständnis dafür haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, würde ich nicht machen. Ich hatte auch eine Erkältung und der Arzt hat mir dringend davon abgeraten, Sport zu treiben, damit der Körper nicht noch mehr belastet wird. Also, ruhig Blut, sobald du wieder gesund bist, kannst du loslegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist tatsächlich so. Deine Mutter hat Recht. Mit einer Erkältung Sport treiben KANN (muss nicht) gefährlich enden. Lass es lieber und lass dieses eine Spiel ausfallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf deine Mutter! Was ist wichtiger? Ein Fußballspiel, an das sich in zwei Wochen keiner mehr erinnert oder deine Gesundheit, die du für den Rest deines Lebens brauchst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man krank ist, macht man keinen Sport. Punkt, Aus, Ende!

Dein Trainer hat mehr davon, wenn er einen gesunden Ersatzspieler für dich einspringen lässt. Ansonsten ein ziemlich egoistisches Verhalten von ihm...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kenne das ... eigentlich kannst du das aber ich würde nicht lange auf dem Feld bleiben du kannst sehr schnell keine luft bekommen also deine entscheidung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ich hab mal davon gehärt, dass die Krankheitserreger dann das Herz befallen könne oder so, deswegen mach ich bei leichten Erkältungen Sport, bei schwereren lass ich es bleiben. Die anderen aus deinem Team könnten sich ja auch anstecken:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach es besser nicht! Ich bin Schiedsrichter und habe auch schon mal bei einer Erkältung ein Spiel gepfiffen und ich habe dann keine Luft mehr bekommen usw....Lass es besser Ausfallen.....Ich meine...das Spiel ist ja, nicht soooo wichtig ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf deine Mutter. Eine nicht auskurierte Erkältung kann unter Belastung zu Angina Pectoris führen. Das ist sau gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gab so gar schon Spieler im Profibereich die auf dem Feld tot umgekippt sind, weil sie eine Erkältung nicht ernst genommen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ein 0815 Schnupfen wäre. Dann hätte ich keine Bedenken. Wenn du aber Halsschmerzen hast, dann ist es schon mehr. Ich würde nicht spielen. Deine Mutter hat Recht. Nicht wenige Leute haben ihre Erkältung übergangen. Und es dann mit dem Herz gekriegt. Das ist die Sache nicht wert. Dem Trainer würde ich klipp und klar sagen: sorry, ich bin krank. Nächstes Mal bin ich wieder dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es lieber sein hör auf deine mutter geh ins bett und trink tee für die halsschmerzen hoffentlich konnte ich dir weiter helfen: )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?