Mit Ende 49 nicht mehr verhüten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Normalerweise wird der Arzt bei einem Wechsel der Spirale den Hormonspiegel überprüfen. Wenn er die Spirale ersatzlos entfernt, wird er diesen Test in bestimmten Abständen wiederholen müssen, um gesicherte Aussagen treffen zu können.

In diesem Zeitraum muss Deine Schwester alternativ verhüten, sie soll sich mal über Konzeptiva hier im Web informieren, auch haben Apotheker und Frauenärzte dafür ein offenes Ohr. Auch sollte sie sämtliche Anzeichen der Menopause notieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefährlich, gefährlich! Sie sollte auf jeden Fall noch so lange verhüten, bis einwandfrei festgestellt wurde, dass sie keine Kinder mehr bekommen kann. Oder sie lässt sich die Eileiter durchtrennen, das ist eigentlich die sicherste Methode und heutzutage sehr unkompliziert (minimalinvasive OP).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cooler arzt. Wie ist denn der hormonstatus deiner schwester ? Selbstverständlich gibt es noch schwangerschaften in dem alter. Meistens frauen, die schon kinder haben. Also da muss man schon genau wissen, dass die hormone das nicht mehr schaffen können. Übrigens kann man gynäkologen auf unterhalt verklagen, wenn sie solche ratschläge geben ohne definitiven nschweis ihrer unfruchtbarkeitsthese.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei jeder Frau anders. Manche können schon mit Ende 30 kaum noch Kinder bekommen und andere noch bis über 50. Hab mal von nem Fall aus Bayern gehört, als eine 63-Jährige noch mal Mutter wurde. Ob man das einem Kind antun möchte steht dabei auf einem völlig anderen Blatt Papier.

Was ich damit sagen will ist, dass man nicht pauschal behaupten kann, dass mit 49 oder 50 Jahren Schluss ist mit schwanger werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie soll den Arzt mal fragen ob er bereit ist Alimente zu bezahlen. Sie sollte auf die Pille umsteigen. Die kann sie dann absetzen wenn sich nichts mehr tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie soll anders verhüten. Ich kenne persönlich zwei Frauen, die mit 50 dachten "Super, endlich Schluss mit der Bluterei" und dann doch noch schwanger wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja es ist zwar unwahrscheinlich aber nicht unmöglich mit 49 noch schwanger zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine jüngste Schwester verdankte ihre Geburt genau so einem Irrtum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baggerschaufel
13.06.2014, 12:22

Na toll...! Götter in weiß...

0

Was möchtest Du wissen?